Schulische und berufliche Bildungsmaßnahmen im Strafvollzug in Sachsen

h t t p : / / w w w . j u s t i z . s a c h s e n . d e / c o n t e n t / 4 0 0 9 . h t m

In sächsischen Justizvollzugsanstalten sind in verschiedenen Bildungsangeboten rund 800 Teilnehmerplätze eingerichtet, z.B. Hauptschul- und Realschulkurse, Tischlerausbildung, Schweißerkurse, Berufsfindungskurse und Studienmöglichkeiten an der Fernuniversität Hagen. Einzelne Bildungsangebote sind auf den jeweiligen Internetseiten der Justizvollzugsanstalten zu finden.

Autor:

presse@smj.sachsen.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung Fort- und Weiterbildung

Lernressourcentyp:

3

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Erwachsenenbildung Weiterbildung Strafvollzug Zweiter Bildungsweg Benachteiligtenförderung Integration Strafgefangener Strafgefangenenfürsorge Ausbildung Berufsbildung Justizvollzugsanstalt

freie Schlagwörter:

Benachteiligter; Benachteiligte; Strafgefangene; Justizvollzug; JVA

Ortsbezüge:

Sachsen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufsausbildung
Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein Berufswahl, Berufsvorbereitung, Berufsberatung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler