ProLesen: Schlussbericht der Projektleitung an die KMK (3/2011)

h t t p s : / / w w w . l e s e f o r u m . b a y e r n . d e / S c h l u s s b e r i c h t % 2 0 f u e r % 2 0 K M K _ f i n a l _ a e 7 3 5 . p d f ? D o w n l o a d F i l e I D = 0 9 b a d 6 f 4 6 4 0 4 4 6 7 f b 4 b d f f 1 0 2 b 3 b 3 9 b d

Der Schlussbericht der Münchner Projektleitung (39 S.) an die KMK vom März 2011 fasst eingangs (Das Wichtigste in Kürze) die wichtigsten Informationen zum KMK-Projekt ProLesen zusammen. Kap. 1 und 2 rufen Genese und Kontext des Projekts in Erinnerung, Kap. 3 bis 6 informieren über den Verlauf des Projekts, die Arbeitsergebnisse der Projektschulen, die während und nach Abschluss des Projekts erschienenen Publikationen sowie die Transfer- und Implementationsbemühungen einzelner Bundesländer. Kap. 7 fasst Ansatz und Struktur sowie die wesentlichen Ergebnisse der Evaluationsstudie zusammen, die im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus von einem Evaluationsteam der Leuphana Universität Lüneburg (Leitung: Prof. Dr. Christine Garbe, PD Dr. Karl Holle) erstellt wurde. In Kap. 8 werden bildungspolitische Empfehlungen ausgesprochen. Der Bericht schließt mit einer chronologischen Beschreibung des Projektverlaufs, an deren Ende aktuelle Handlungsfelder zur Sicherung der Projektergebnisse und hinsichtlich des Transfers benannt werden.

Autor:

Sachse-Weinert, Martin; Ruch, Hermann

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Abschlussbericht; Berufsbildende Schule; Leseförderung; Lesen; Primarbereich; Schule; Sekundarbereich

freie Schlagwörter:

ProLesen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; sonstige fachunabhängige Bildungsthemen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler