Mit Medien leben: gewusst wie! 1 Computerspiele

h t t p : / / l f m p u b l i k a t i o n e n . l f m - n r w . d e / i n d e x . p h p ? v i e w = p r o d u c t _ d e t a i l & c P a t h = 2 2 _ 3 1 & p r o d u c t _ i d = 4 3

Sind Spiele förderlich oder schädlich? Was ist der Unterschied zwischen Playstation, X-Box, Nintendo und PC? Welche Altersangaben sind auf Spielen gültig? Wie finde ich mich in der Spielewelt zurecht? Ist Werbung in Computerspielen problematisch? Was meint ein Spieler mit Quest oder Gilde? Ist mein Kind onlinesüchtig? Machen Computerspiele wirklich aggressiv? Schadet das Computerspielen der Entwicklung des Kindes? Wie kann ich den Umgang mit Computerspielen verantwortungsvoll regeln? Diese Broschüre soll einen Einstieg bieten, einen Überblick über das weite Feld von Hard- bis Software und von soziologischen bis juristischen Aspekten. Anhand von zehn exemplarischen Fragen führt sie die Leser in eine herausfordernde Thematik ein.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Computer; Internet; Rollenspiel; Computerspiel; Sucht; Spielsucht; Werbung

freie Schlagwörter:

Playstation; Rollenspiele; Computerspiele; PC; Nintendo; Spielewelt

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Ethik

Geeignet für:

Schüler; Lehrer