Zukunftsvorsorge

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / f o k u s t h e m e n / j u g e n d - u n d - b i l d u n g / g e l d - m a r k t - w i r t s c h a f t / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / z u k u n f t s v o r s o r g e /

Dieses Arbeitsblatt legt den Schülerinnen und Schülern die Notwendigkeit einer frühzeitigen Altersvorsorge nahe, indem es sie am Beispiel die Wünsche und entsprechenden Kosten eines Wohlstands im Alter durchrechnen lässt und mit der Leistung der gesetzlichen und von erweiterten Vorsorgeformen vergleichen lässt.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Lehrer-Online

Lange Beschreibung:

Mit der Schule fertig und schon an das Alter denken? Für viele Jugendliche ist Altersvorsorge ein Tabu-Thema. Doch die gesetzliche Rente allein wird künftig nicht mehr ausreichen, um den Lebensstandard im Alter zu halten und schon gar nicht, um sich davon ein paar wohlverdiente Extras zu gönnen. Ohne eigene finanzielle Reserven wird die Luft im Ruhestand ziemlich dünn. Doch wie funktioniert die ideale Zukunftsvorsorge?  Dieser Frage geht das Arbeitsblatt nach, indem es verschiedene Formen der Altersvorsorge nennt und an einem Beispiel exemplarisch durchexerziert, welche Wünsche und Leistungen sich ein Arbeitnehmer in Rente mit und ohne private Altersvorsorge leisten kann. Danach ist den Schülerinnen und Schülern selbst die Möglichkeit gegeben, ihre Wünsche fürs Alter zu formulieren, sodass die Notwendigkeit einer frühzeitigen Vorsorge deutlich wird.

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lizenz:

CC-by-nc-nd

Schlagwörter:

Rente; Geld; Geldpolitik

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Wissen; Mensch und Gemeinschaft; Rechte und Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politische Theorie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Wirtschaft

Geeignet für:

Lehrer