Kredite Zins und Tilgung

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / f o k u s t h e m e n / j u g e n d - u n d - b i l d u n g / l e b e n - w o h n e n - u n d - f i n a n z e n / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / k r e d i t e - z i n s - u n d - t i l g u n g /

Das Arbeitsblatt thematisiert Kredite, Zins und Tilgung bei der Kreditaufnahme und Modalitäten bei der Kreditvergabe.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Lehrer-Online

Lange Beschreibung:

Das langersehnte neue Auto, eine Weltreise, neue Möbel oder gar endlich in den eigenen vier Wänden wohnen, statt Miete zu zahlen? Viele Träume kosten viel Geld. Oftmals lassen sich diese Träume jedoch nur durch die Aufnahme eines Kredites realisieren. Und da bei Kreditvergaben natürlich auch derjenige belohnt werden will, der das Geld zur Verfügung stellt, zahlt man Zinsen, wenn man sich Geld leiht. Wenn man Zins und Tilgung bei der Kreditaufnahme aber im Blick behält und sich finanziell nicht übernimmt, können Kredite praktisch und sinnvoll sein. Die aktualisierten Arbeitsblätter "Kredite" und "Zinsen" halten verständliche Informationen rund um die Themen Kredite und Zinsen bereit. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I beschäftigen sich mit den Modalitäten bei der Kreditvergabe und gehen den Gründen für die Existenz von Zinsen sowie ihrem Sinn und Nutzen nach.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lizenz:

CC-by-nc-nd

Schlagwörter:

Finanzpolitik; Geldpolitik; Kurs; Wirtschaft

freie Schlagwörter:

Politik / SoWi

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Wissen; Mensch und Gemeinschaft; Rechte und Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politische Theorie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Wirtschaft

Geeignet für:

Lehrer