Eigenverantwortliche Schule und externe Evaluation in Thüringen

h t t p : / / w w w . s c h u l p o r t a l - t h u e r i n g e n . d e / w e b / g u e s t / s c h u l e n t w i c k l u n g / e i g e n v e r a n t w o r t l i c h e s c h u l e

Die externe Evaluation ist seit 01.11.2015 vorläufig ausgesetzt.´Eigenverantwortliche Schule und schulische Evaluation´ beschreibt eine Entwicklungsstrategie für alle Thüringer Schulen. Diese nimmt Bezug auf den Qualitätsrahmen schulischer Entwicklung und beschreibt in fünf Bereichen die Prozessqualitäten. Nach Beendigung der Projektphase und mit der Novellierung des Thüringer Schulgesetzes (2009) ist die schulische Evaluation in Form der internen sowie der externen Evaluation verpflichtend für alle Thüringer Schulen. Materialien zu EVAS und zur externen Evaluation werden auf der Seite dynamisch ergänzt.

Autor:

Thüringer Schulportal; Ute.Baero@tmbwk.thueringen.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufliche Bildung; Spezieller Förderbedarf

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Qualitätssicherung; Qualitätsentwicklung; Zielvereinbarung; Eigenverantwortung; Schule; Externe Evaluation

freie Schlagwörter:

externe Evaluation

Ortsbezüge:

Thüringen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Allgemeine Kompetenzen
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufsbildungspolitik, Berufsbildungsverwaltung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler