Weihnachtsbaumkulturen aus ökonomischer und ökologischer Perspektive

h t t p : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / W i r t s c h a f t / W e i h n a c h t s b a u m k u l t u r e n _ O e k o l o g i e

Dieser Beitrag gibt einen Einblick in die Strukturen der Weihnachtsbaumbetriebe im Hochsauerlandkreis und beschreibt, wie es zu der starken Ausweitung des Weihnachtsbaumanbaus auf zuvor landwirtschaftlich genutzten Flächen gekommen ist. Auch die Folgen durch den Einsatz chemischer Mittel bei Weihnachtsbaumkulturen werden in diesen Beitrag beschrieben. Des Weiteren gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Karte; Text

Lizenz:

Gemeinfrei

Schlagwörter:

Wald Forstwirtschaft Monokultur

freie Schlagwörter:

Weihnachtsbaumanbau

Ortsbezüge:

Sauerland

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Umweltgefährdung, Umweltschutz Landschaft
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Agrargeographie
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Agrarstrukturen
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Boden, Melioration
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geographie Agrarräume

Geeignet für:

Schüler; Lehrer