10. Algorithmus der Woche: Der Page-Rank-Algorithmus

http://www-i1.informatik.rwth-aachen.de/~algorithmus/algo10.php

Hast Du Dir schon mal überlegt, wie Google eigentlich funktioniert? Wer entscheidet, welche Quellen an oberster Stelle erscheinen? Das World Wide Web (WWW) ist ein Netzwerk aus Milliarden von Dokumenten. Das sind vor allem so genannte Web-Seiten, die durch Links (Verweise) miteinander verknüpft sind. Google verwendet einen speziellen Algorithmus, um den Dokumenten eine Relevanz (Wichtigkeit) zuzuordnen. Ein zentraler Teil des Algorithmus` ist die Auswertung der Links. Dieser Baustein wird auch als PageRank bezeichnet und ist unser Algorithmus der Woche.

Autor:

Prof. Dr. Ulrik Brandes; Dipl.-Math.Gabi Dorfmüller

Bildungsebene:

Sekundarstufe II; Hochschule

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

freie Schlagwörter:

ALGORITHMUS; HOCHSCHULE; INFORMATIK; INFORMATIKUNTERRICHT; MATHEMATIK; PAGERANK; PROGRAMMIERUNG; PROGRAMMIERSPRACHEN; SCHULE

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informatik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informatik; Praktische Informatik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informatische Grundbildung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Informatik  Informatikunterricht  Algorithmus  Mathematik  Schule  

Edutags Kommentare

Hast Du Dir schon mal überlegt, wie Google eigentlich funktioniert? Wer entscheidet, welche Quellen an oberster Stelle erscheinen? Das World Wide Web (WWW) ist ein Netzwerk aus Milliarden von Dokumenten. Das sind vor allem so genannte Web-Seiten, die durch Links (Verweise) miteinander verknüpft sind. Google verwendet einen speziellen Algorithmus, um den Dokumenten eine Relevanz (Wichtigkeit) zuzuordnen. Ein zentraler Teil des Algorithmus` ist die Auswertung der Links. Dieser Baustein wird auch als PageRank bezeichnet und ist unser Algorithmus der Woche.