Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Berufswahl

h t t p : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / k a u f l e u t e - t o u r i s m u s - f r e i z e i t . p h p ? s i d = 3 4 8 6 0 6 5 2 8 4 1 1 1 2 6 8 4 7 2 2 0 3 6 4 4 3 6 4 4 2 2 0

Das Reisen gehört seit mehr als vier Jahrzehnten zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Gab es bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts Bildungs- und Erholungsreisen für eine kleine Gruppe der Bevölkerung, so ist das `In-Urlaub-Verreisen` seit den 60er Jahren für weite Teile der Bevölkerung erschwinglich. In den Jahrzehnten seither hat sich das touristische Angebot immer weiter ausdifferenziert: Pauschalreisen, Individualreisen, Fernreisen, Städtereisen, Bildungs- und Studienreisen, Sport- und Abenteuerreisen und ? und ? und ?

Autor:

Wolfgang Karp; heinen@lehrer-online.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

freie Schlagwörter:

BERUFSBILDUNG; BERUF; BERUFSBERATUNG; AUSBILDUNG; KAUFFRAU; TOURISMUS; FREIZEIT

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Arbeitslehre, Berufswahl
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Arbeitslehre, Berufswahl; Berufskunde

Geeignet für:

Lehrer; Schüler