Temperaturskalen (PDF-Dokument)

h t t p : / / w w w . b i l d u n g - l s a . d e / p o o l / R R L _ L e h r p l a e n e / N i v e a u b e s t i m m e n d e _ A u f g a b e n _ S K S / 2 0 1 2 / m a t h e / n b a _ s k s _ m a t h e _ s 1 0 . p d f

Niveaubestimmende Aufgabe Diese anwendungsbezogene Aufgabe ist fächerübergreifend. Sie ist praktisch relevant, da Skalen bei Größen sehr häufig vorkommen. Neben dem Berechnen von Funktionswerten (a, c) und einem Argument (c) wird das eigen-ständige Entwickeln einer grafischen Darstellung verlangt. Dabei sind eine zweckmäßige Achseneinteilung und die Auswahl der einzutragenden Punkte von Bedeutung. Der Temperaturunterschied auf der Fahrenheit-Temperaturskala kann z. B. durch inhaltliche Überlegungen ermittelt werden.(PDF-Dokument)

Höchstalter:

15

Mindestalter:

12

Autor:

Erika Beier, Ingrid Biallas, Dr. Wolfram Eid, Birgit Hesse, Dieter Manzei, Dr. habil. Manfred Pruzina

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Aufgabe

Lizenz:

CC-BY-NC-SA

Schlagwörter:

Funktionswert

freie Schlagwörter:

lineare Funktion

Sprache:

deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Gleichungen, Ungleichungen, lineare Gleichungssysteme; lineare Gleichungen
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Zuordnungen, Funktionen; lineare Funktionen; Eigenschaften
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Zuordnungen, Funktionen; lineare Funktionen; grafische Darstellung
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Zuordnungen, Funktionen; lineare Funktionen; Anstieg
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik; Zuordnungen, Funktionen; lineare Funktionen; Nullstellen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler