IDeA-Forschungsprojekt ULe (Urbane Lernräume) - kostenloses Unterrichtsmaterial online bei Elixier

h t t p : / / w w w . i d e a - f r a n k f u r t . e u / w i s s e n / p r o j e k t e / p r o j e k t - u l e

Das Projekt Urbane Lernräume (ULe) untersucht außerschulische Lernräume von Kindern im urbanen Kontext. Das Forschungsfeld ist das äußerst heterogene Frankfurter Bahnhofsviertel. Wie konkrete Orte vor, neben und nach der Schule zu Lernräumen werden können und welche Veränderungen sich beobachten und analysieren lassen, ist das zentrale Anliegen. Die Studie ist über drei Jahre als qualitativer Längsschnitt angelegt und begleitet mit ethnographischen Methoden Kinder ab der zweiten Klasse bis zum Übergang in eine weiterführende Schule. Welche Orte zu einem Lernraum werden, wie dies geschieht und welche Bedeutung einzelnen Orten zukommt, kann so in den Blick kommen. Durchführung: Prof. Sabine Andresen, Dr. Susann Fegter Laufzeit: bis 2014

Autor:

ule@idea-frankfurt.eu

Bildungsebene:

Primarstufe Hochschule

Frei zugänglich:

ohne Anmeldung frei zugänglich

Kostenpflichtig:

nein

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Ethnographie Migrationsforschung Bildungsforschung Diagnostik

freie Schlagwörter:

Lernräume; außerschulische Lernorte

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Außerschulischer Lernort, Aktivitäten, Klassenfahrt, Exkursion

Geeignet für:

Lehrer; Schüler