Zuhause in der Bibliothek - Entwicklung stabiler Lesegewohnheiten

h t t p : / / w w w . l e s e n - i n - d e u t s c h l a n d . d e / h t m l / c o n t e n t . p h p ? o b j e c t = j o u r n a l & l i d = 6 5 2

Manfred Wespel, Professor für Sprach- und Literaturdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, betreute das Projekt „Entwicklung stabiler Lesegewoheiten“, an dem über 200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 5 und 50 Studentinnen und Studenten beteiligt waren. Die Stadtbibliothek Schwäbisch Gmünd und die Pädagogische Hochschule entwickelten gemeinsam neue Formen der Bibliotheksführung für Schulklassen. Der Bericht enthält Erfahrungen und Ergebnisse.

Autor:

redaktion@lesen-in-deutschland.de

Bildungsebene:

Hochschule

freie Schlagwörter:

LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LESEFORSCHUNG; PROJEKT; BIBLIOTHEK

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler