Unterricht: Angriff der Viren - bei planet-schule.de

h t t p s : / / w w w . p l a n e t - s c h u l e . d e / w i s s e n s p o o l / v i r e n / i n h a l t / u n t e r r i c h t . h t m l

Wie durch Bakterien und Viren Infektionskrankheiten ausgelöst werden, das sollen Schülerinnen und Schüler laut gymnasialem Bildungsplan, gegen Ende der Klassenstufe 8, an Beispielen beschreiben können. Sie sollen wissen, dass Antikörper bei der Immunantwort (spezifische Abwehr) eine wichtige Rolle spielen und Bescheid wissen, wie sich der Körper grundsätzlich gegen Krankheitsüberträger wehrt (unspezifische Abwehr). Doch Krankheitserreger sind kaum oder sogar überhaupt nicht mit bloßem Auge zu erkennen. Wie schwierig ist es dann, das Interesse der Schüler zu erwecken. Die Welt dieses Mikrokosmos wird sichtbar durch die Einbindung des Filmes Angriff der Viren in den Unterricht. Die Bilder des renommierten schwedischen Wissenschaftsfotografen Lennart Nilsson zeigen eindrücklich den beständigen, tagtäglichen Virenangriff. Unerwartet wird der Körper des Menschen durch Animationen zu einem Schlachtfeld und die Abwehr der Eindringlinge ein Kampf auf Leben und Tod. Anhand von Filmsequenzen wird die Arbeitsweise des Immunsystems im Überblick angesprochen und im Detail mit Hilfe der Arbeitsblätter erläutert.

Autor:

Südwestrundfunk (SWR);

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Biologie Sekundarstufe I Unterrichtsmaterial Virus Virusinfektion

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Mikroorganismen
Schule mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer Biologie Mikroorganismen Viren, Phagen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler