Lernmittelkonzept Englisch Beratungshilfe für Fachkonferenzen und Kompetenzteams Ein Beitrag zur Unterrichtsentwicklung und individuellen Förderung

h t t p : / / w w w . m e d i e n b e r a t u n g . s c h u l m i n i s t e r i u m . n r w . d e / M e d i e n b e r a t u n g - N R W / P u b l i k a t i o n e n / l m k _ e n g l i s c h . p d f

Durch die Bildungsstandards der KMK und die Kernlehrpläne des Landes NRW hat es auch im Fach Englisch eine Neuorientierung gegeben. Die Vermittlung sowohl inhaltlicher wie auch methodischer Kompetenzen tritt in den Vordergrund. Schwerpunktsetzungen in den Bereichen Sprechen, Hören und Hörsehen machen entsprechende Hör- und Sehmedien erforderlich. Das Internet erleichtert Kommunikation und Zusammenarbeit in der Fremdsprache mit Partnern weltweit, authentische, aktuelle Texte und Medien sind schnell verfügbar; sinnvoll genutzt, bereichern solche Möglichkeiten den Englischunterricht, machen ihn attraktiver und effektiver. Fächerübergreifende Medien- und Methodenkompetenzen unterstützen individuelle Lern- und Unterrichtsszenarien. Die Kompetenzorientierung stellt Fachkonferenzen wie Lernmittelproduzenten vor neue Aufgaben. Daraus ergeben sich Konsequenzen für die Beratungs- und Fortbildungstätigkeit der Kompetenzteams.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Englisch; Medienkompetenz; Lernen; Unterricht; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmethode; Bildung; Lernhilfe

freie Schlagwörter:

Lernmittelkonzept; Kompetenzteam; Lehrverfahren; Kompetenzteam

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Sprachen und Literatur; Englisch
Schule; Sprachen und Literatur; Fremdsprachen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Schüler; Lehrer