Organisation der anonymisierten Befragung der Eltern (G8/G9) (Hessen)

h t t p s : / / k u l t u s m i n i s t e r i u m . h e s s e n . d e / s i t e s / d e f a u l t / f i l e s / m e d i a / h k m / e r l a s s _ o r g a n i s a t i o n _ d e r _ a n o n y m i s i e r t e n _ b e f r a g u n g _ d e r _ e l t e r n . p d f

Hessische Gymnasien haben die Möglichkeit, zwischen G8 und G9 zu wechseln und bei einem Wechsel zu G9 auch die laufenden Jahrgänge einzubeziehen. Wenn der Wechsel genehmigt wurde, findet eine anonymisierte Befragung der Eltern statt, deren Kinder diese Jahrgänge besuchen. Der Erlass regelt die Durchführung der Befragung.

Autor:

Hessische Lehrkräfteakademie

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Dauer; Durchführung; Eltern; Erlass; Gymnasium; Jahrgang; Schuldauer; Schulzeit; Umfrage; Wechsel

freie Schlagwörter:

G8; G9

Ortsbezüge:

Hessen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein
Schule; Schulwesen allgemein; Schularten, Schulformen, Schulstufen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler