JIM-Studie Jugend, Information, Medien. Basisuntersuchung zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger

h t t p s : / / w w w . m p f s . d e / s t u d i e n / ? t a b = t a b - 1 8 - 1

Die Studienreihe JIM (Jugend, Information, Medien) wird vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest seit 1998 jährlich in Zusammenarbeit mit dem Südwestrundfunk (SWR) durchgeführt. Die repräsentative Studie bildet das Medienverhalten der Jugendlichen in Deutschland ab. Für die JIM-Studie werden jeweils rund 1.200 Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren telefonisch befragt. Alle Ausgaben der JIM-Studie stehen auf der Webseite zur Verfügung.

Autor:

info@mpfs.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Fernsehen; Forschung; Internet; Jugend; Jugendlicher; Lesen; Medienforschung; Mediennutzung; Musikhören; Nachrichten; Studie; Umfrage

freie Schlagwörter:

Digitale Medien; Soziale Medien

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler