Praxisbeispiel: Klee Kinder. Partizipative Bildungsprojekte mit Grundschülern in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

h t t p : / / w w w . b i l d u n g s p a r t n e r . s c h u l m i n i s t e r i u m . n r w . d e / B i l d u n g s p a r t n e r / P r a x i s b e i s p i e l e / 1 6 8 _ P B . p d f

Durch diese Kooperation soll das Interesse und Verständnis der Schülerinnen und Schüler für Kunst geweckt sowie ihr fachliches Wissen über moderne und zeitgenössische Künstler und ihrer Werke erweitert und vertieft werden. Die Kinder erproben dabei auch selbst kreative Techniken.

Höchstalter:

9

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Kooperation; Außerschulischer Lernort; Museum; Museumspädagogik; Ästhetische Bildung; Kulturelle Bildung; Ausstellung; Kunst

freie Schlagwörter:

Bildungspartner NRW; Bildungspartnerschaft; Praxisbeispiel; Paul Klee

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Deutsch
Schule; Grundschule; Kunst, Werken, Textiles Gestalten
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Kunstgeschichte; 20. Jahrhundert
Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Museen, Galerien

Geeignet für:

Lehrer