Arbeitsblatt 7 zum Film "Vater, Mutter, Hitler - Krieg und Verderben"

h t t p s : / / w w w . p l a n e t - s c h u l e . d e / f i l e a d m i n / d a m _ m e d i a / s w r / s p u r e n _ d e r _ n s - z e i t / p d f d o c / v a t e r _ m u t t e r _ h i t l e r _ a b 7 . p d f

Im letzten Unterrichtsabschnitt setzen sich die Schülerinnen und Schüler unter sehr individuellen Gesichtspunkten mit einem der vier gezeigten Lebenswege auseinander. Die Lehrkraft stellt der Klasse die beiden abschließenden Arbeitsaufgaben vor, von denen eine auszuwählen ist (dabei kann auch eine andere Person aus dem Film gewählt werden): - ein persönlicher Brief an einen Menschen aus dem Film, in dem aus eigener Sicht auf das Schicksal der Person eingegangen wird (Arbeitsblatt 7) - eine fiktive Biografie, wie sich das Leben einer der Personen entwickelt hätte, wäre Hitler nicht an die Macht gekommen (Arbeitsblatt 8)

Höchstalter:

14

Mindestalter:

14

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Reg

Schlagwörter:

Nationalsozialismus; Vergangenheitsbewältigung; Zeitzeuge

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neuere Geschichte; Faschismus und Nationalsozialismus

Geeignet für:

Schüler; Lehrer