GEOMAX 20: Deutschland wird vielfältiger - Forscher spüren den Ursachen und Folgen der Migration nach

h t t p s : / / w w w . m a x - w i s s e n . d e / 1 0 1 7 0 6 / m i g r a t i o n

Im Jahr 2010 gab es über 220 Millionen Migranten weltweit, mehr als doppelt so viele wie 50 Jahre zuvor. Als Einwanderungsland par excellence gelten da­bei die Vereinigten Staaten. Aber auch Deutschland wandelt sich.

Autor:

Max-Planck-Gesellschaft, Abteilung Kommunikation, Hofgartenstraße 8, 80539 München, E-Mail: presse@gv.mpg.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Asyl Suchender; Integration; Max-Planck-Gesellschaft; Migration; Migrationsforschung; Migrationspolitik

freie Schlagwörter:

Superdiversität; Diversitätsindex; permanente/temporäre Migranten; Flüchtlinge; max-wissen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde; gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler