Aufgaben einer Bank

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / f o k u s t h e m e n / j u g e n d - u n d - b i l d u n g / g e l d - m a r k t - w i r t s c h a f t / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / a u f g a b e n - e i n e r - b a n k /

Das Arbeitsblatt thematisiert die Aufgaben der Banken, den bargeldlosen Zahlungsverkehr, die Kreditvergabe, den Wertpapierkauf und ihre Vermittlerposition zwischen Unternehmen und privaten Haushalten im Geldkreislauf.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Lehrer-Online

Lange Beschreibung:

Ob Einkauf mit Karte, Gehaltsüberweisung oder der Kredit für den neuen PC unsere alltäglichen Geldgeschäfte laufen über Banken. Gleichzeitig spielen die Kreditinstitute eine Schlüsselrolle im Geldkreislauf einer Volkswirtschaft. Das aktuelle Arbeitsblatt von "Hoch im Kurs" gibt einen Überblick über die wichtigsten Aufgaben der Banken vom bargeldlosen Zahlungsverkehr, über die Kreditvergabe bis zum Wertpapierkauf. Die Schülerinnen und Schüler ordnen mithilfe eines Schaubilds konkrete Beispiele für Bankgeschäfte den Aufgabenbereichen einer Bank zu. Mithilfe von Texten setzen sie sich mit der Frage auseinander, warum Banken eine wichtige Vermittlerposition zwischen Unternehmen und privaten Haushalten im Geldkreislauf einnehmen.

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lizenz:

CC-by-nc-nd

Schlagwörter:

Deutsch; Finanzpolitik; Geld; Geldpolitik; Vorurteil; Wirtschaft

Ortsbezüge:

Deutschland

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Wissen; Mensch und Gemeinschaft; Rechte und Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politische Theorie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Wirtschaft

Geeignet für:

Lehrer