Gerettete Geschichten: Elf jüdische Familien im 20. Jahrhundert

h t t p : / / w w w . b p b . d e / g e s c h i c h t e / n a t i o n a l s o z i a l i s m u s / g e r e t t e t e - g e s c h i c h t e n /

Im Mittelpunkt dieses Dossiers stehen die Lebensgeschichten elf europäischer Juden im 20. Jahrhundert. »CENTROPA«, das in Wien ansässige Zentrum zur Erforschung und Dokumentation jüdischen Lebens in Ost- und Mitteleuropa, hat ihre (Über-)Lebensgeschichten in Filmen erzählt, basierend auf Interviews und Familienfotos. Diese individuellen Geschichten werden hier eingebettet in die größeren historisch-politischen Entwicklungen ihrer Zeit, die anhand von interaktiven Karten und Hintergrundtexten nachvollzogen werden können.

Autor:

Bundeszentrale für Politische Bildung

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Fort- und Weiterbildung

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Holocaust; Judenverfolgung; Nationalsozialismus; Familie; Erinnerung; Zeitzeuge; Erlebnisbericht; Überleben; Film

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler