Gegen Ungleichheit im Job: Gewerkschaften

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / f o k u s t h e m e n / j u g e n d - u n d - b i l d u n g / r u n d - u m - d e n - b e r u f / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / g e g e n - u n g l e i c h h e i t - i m - j o b - g e w e r k s c h a f t e n /

Das Arbeitsblatt thematisiert gerechte Arbeitsbedingungen, die Aufgaben und Ziele von Gewerkschaften und stellt gegensätzliche Positionen zur Arbeit der Gewerkschaften vor.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Lehrer-Online

Lange Beschreibung:

Gewerkschaften setzen sich für gerechte Arbeitsbedingungen ein und vertreten die Interessen der Arbeitnehmer gegenüber den Arbeitgebern. Sie klagen jedoch seit Jahren über Mitgliederschwund. Wie kommt das? Erscheinen Sie den Menschen in Zeiten von Individualisierung und Digitalisierung als nicht mehr zeitgemäß? In den kostenfreien Unterrichtsmaterialien wird dieser Frage nachgegangen. Das Arbeitsblatt "Gegen Ungleichheit im Job: Gewerkschaften" informiert Schülerinnen und Schüler über die Aufgaben und Ziele von Gewerkschaften und stellt gegensätzliche Positionen zur Arbeit der Gewerkschaften vor. Es zeigt Gründe auf, warum Gewerkschaften in einigen Branchen stark sind und in anderen nicht.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lizenz:

CC-by-nc-nd

Schlagwörter:

Finanzpolitik; Geldpolitik; Kurs; Wirtschaft

freie Schlagwörter:

Politik / SoWi

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Wissen; Mensch und Gemeinschaft; Rechte und Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politische Theorie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Wirtschaft

Geeignet für:

Lehrer