Für Mut und Zivilcourage - Bildungsangebote für einen Projekttag "9. November" in Schulen zur Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert

h t t p : / / w w w . p r o j e k t t a g - d e u t s c h e - g e s c h i c h t e . d e

Beschreibung: Die Kultusministerkonferenz hat dazu aufgerufen, in jedem Jahr am 9. November einen Projekttag in Deutschlands Schulen durchzuführen. Ziel dieses Projekttages ist es, eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts anzuregen und damit zur Demokratieerziehung beizutragen. Aus diesem Grund haben die Bundeszentrale für Politische Bildung, die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR ein Angebotspaket entwickelt, das Bildungsangebote zu diesem Thema präsentiert. Die Website stellt Angebote und Anregungen für die Ausgestaltung eines Projekttages `9. November´ vor.

Autor:

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur; j.huettmann@stiftung-aufarbeitung.de; Die Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR BF 3 / Sachgebiet historisch-politische Bildungsarbeit; GZ.BF3@bstu.bund.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Schlagwörter:

Schule; Projekttag; Demokratie; Diktatur; Politische Bildung; SED; Deutsche Geschichte; 20. Jahrhundert; Bildungsangebot

freie Schlagwörter:

Demokratieerziehung

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Epochen; Neueste Geschichte seit 1990
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde

Geeignet für:

Lehrer; Schüler