Hamlet

http://www.kinofenster.de/filme/neuimkino/archiv_neuimkino/hamlet_1999_film/

New York 2000: Nach dem Tod des Präsidenten der Denmark-Corporation heiratet dessen Bruder die Witwe und übernimmt die begehrte Führungsposition. Hamlet, Filmstudent und Sohn des Verstorbenen, verdächtigt seinen Onkel des Mordes an seinem Vater, der ihm als Geist erscheint. Er durchschaut die Lügen und Intrigen, fühlt sich zum Rächer berufen. Es beginnt eine unheilvolle Serie von Morden, an deren Ende alle Beteiligten dahinscheiden. – In dieser modernen Verfilmung von Shakespeare‘s "Hamlet" gelingt es Michael Almereyda, das ewige Thema Macht und Verrat geschickt in die Gegenwart zu verlegen. Anregungen für die Arbeit mit Filmen im Unterricht sind vorhanden.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Website; Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

CC-by-nc-nd

Schlagwörter:

Drama; Literaturverfilmung; Theater; Filmsprache; Monarchie; Manipulation; Gewalt; Psychologie; Verrat; Familie; Film; Shakespeare, William

freie Schlagwörter:

Geschichte; Macht/Machtgefüge; Shakespeare

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Sprachen und Literatur; Englisch
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Philosophie
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch; Darstellendes Spiel, Schultheater
Schule; Sprachen und Literatur; Englisch; Spielfilm

Geeignet für:

Schüler; Lehrer