Klicksafe: Was tun bei Cyber-Mobbing? - Zusatzmodul zu Knowhow für junge User. Materialien für den Unterricht.

h t t p : / / w w w . k l i c k s a f e . d e / s e r v i c e / a k t u e l l e s / n e w s / d e t a i l / n e u e - k l i c k s a f e - e r s t e - h i l f e - a p p - b e i - c y b e r - m o b b i n g - i s t - a b - s o f o r t - a l s - a n d r o i d - v e r s i o n - v e r f u e g b a r /

Unter Cyber-Mobbing versteht man das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer mit Hilfe moderner Kommunikationsmittel. Das Zusatzmodul bietet zahlreiche Hilfestellungen und Materialien, mit denen zentrale Fragen rund um das Thema "Cyber-Mobbing" im Unterricht bearbeitet werden können: Was versteht man eigentlich unter Cyber-Mobbing? Wer ist von Cyber-Mobbing betroffen und was kann man eigentlich dagegen tun?

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Website; Text; Arbeitsblatt

Lizenz:

CC-by-nc-nd

Schlagwörter:

Hilfe; Unterstützung; Prävention; Intervention; Gesetz

freie Schlagwörter:

Cybermobbing; Cyber-Mobbing; Youth Panel; Social Media; App

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung; Lebensbewältigung; Beziehungen und Beziehungskonflikte
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Kinder- und Jugendbildung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Medienpädagogische Handlungsfelder; Computer/Multimedia; Medienpädagogischer Aspekt
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Schüler; Lehrer