ProLesen-Clip: "Medienboxen"

h t t p : / / w w w . b i l d u n g s p a r t n e r . s c h u l m i n i s t e r i u m . n r w . d e / B i l d u n g s p a r t n e r / T h e m e n / L e s e s c h u l e - N R W / H F _ K o o p e r a t i o n / V i d e o / 0 2 - M e d i e n b o x e n . m p 4

Dieser Clip zeigt, dass Medienboxen auch im Zusammenhang mit der Bearbeitung einer Ganzschrift eingesetzt werden können. Im vorgestellten Beispiel nutzte die Hauptschule Kirschhecke eine Medienbox zum Thema „Erich Kästner" vorbereitend zur Lektüre des Jugendbuchklassikers „Emil und die Detektive". Eine Biografie, weitere Werke Kästners, ein Hörbuch und eine Verfilmung wurden in Form eines Stationenlernens aufbereitet und ermöglichten den Schülerinnen und Schülern ein individuelles Arbeiten im jeweils eigenen Tempo.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Lesen; Stationenlernen; Kooperation; Bibliothek; Leseförderung; Lesekompetenz; Lektüre; Ganzschrift

freie Schlagwörter:

ProLesen; Medienbox; Erich Kästner; Emil und die Detektive; Leseschule NRW

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch

Geeignet für:

Schüler; Lehrer