Herr Jonas taucht ab

h t t p : / / w w w . p l a n e t - s c h u l e . d e / w i s s e n s p o o l / t o t a l - p h a e n o m e n a l / i n h a l t / s e n d u n g e n / h e r r - j o n a s - t a u c h t - a b . h t m l

Der 15-minütige Film geht von den Erfahrungen aus, die Schüler bereits mit Schwimmen und Tauchen im Schwimmbad gemacht haben. Beim Tauchen müssen sie immer wieder zum Luft holen an die Oberfläche, sie sehen nicht scharf und bei schon geringer Wassertiefe fühlt sich der Brustkorb eng an. Der Film gibt Begründungen für diese und viele weitere Phänomene, die mit dem Tauchen zu tun haben. Er ist Teil der Reihe "total phänomenal", die Alltagsfragen aus den Bereichen Physik, Chemie, Biologie und Erdkunde beantwortet. Die Struktur des Films ermöglicht insbesondere den Einsatz im integrierten naturwissenschaftlichen Unterricht,

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Text; Arbeitsblatt

Lizenz:

sonstige Lizenz

Schlagwörter:

Lebensraum; Meer; Sauerstoff; Tauchen

freie Schlagwörter:

Druck (Physik); Verhalten (Tier); Atmung (Fische und Mensch); systemisches und multiperspektivisches Denken: Beschränkung auf das Wesentliche; Basiskonzept Struktur und Funktion; Prinzip der Oberflächenvergrößerung; Gegenstromprinzip

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Zoologie; Wirbeltiere; Fische
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Menschenkunde; Stoffwechsel, Innere Organe
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Sinnesorgane, Nervensystem
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Physik; Biophysik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Physik; Technologie

Geeignet für:

Schüler; Lehrer