Streitfall Baumwolle

http://www.globales-lernen-schule-nrw.de/uploads/media/GY-GE-SoWi-Sek-II-Q-Phase-LK-Streitfall-Baumwolle.pdf

Baumwolle ist ein wichtiges Welthandelsgut, das allerdings von sehr ungleichen Anbietern dem Weltmarkt zugeführt wird. Baumwollproduzenten aus Westafrika, die mit geringem Technologieeinsatz Baumwolle produzieren, stehen hoch-produktiven Farmern aus den USA gegenüber, die darüber hinaus noch mit Millionenbeiträgen staatlich subventioniert werden. Das Modul beschreibt die ungleiche Wettbewerbssituation und die Versuche, hier über die WRO Abhilfe zu schaffen (LK).

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Globales Lernen; Welthandel; Weltwirtschaft; Baumwolle; Gerechtigkeit

freie Schlagwörter:

Subventionen

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik

Geeignet für:

Lehrer