Schriftfrei ins Abseits - Analphabetismus bei Kindern und Jugendlichen

h t t p : / / w w w . l e s e n - i n - d e u t s c h l a n d . d e / h t m l / c o n t e n t . p h p ? o b j e c t = j o u r n a l & l i d = 6 6 5

Lese- und Schreibschwächen sind auch unter den deutschen Schülerinnen und Schülern weit verbreitet. Häufig sind die Defizite trotz Schulbesuchs so groß, dass sie sich zu funktionalen Analphabeten entwickeln. Der Analphabetismus mit seinen unterschiedlichen Ausprägungen ist Thema des Artikels von Lesen-in-Deutschland.

Autor:

redaktion@lesen-in-deutschland.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

freie Schlagwörter:

LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LESEFORSCHUNG; SCHREIB- UND LESEFAEHIGKEIT; ANALPHABET; ANALPHABETISMUS; ALPHABETISIERUNG

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Sprachen und Literatur
Schule; Sprachen und Literatur; Deutsch

Geeignet für:

Lehrer; Schüler