Verdeckte Mobilität in der beruflichen Bildung.

h t t p s : / / w w w . n a - b i b b . d e / f i l e a d m i n / u s e r _ u p l o a d / n a - b i b b . d e / D o k u m e n t e / 0 6 _ M e t a n a v i g a t i o n / 0 2 _ S e r v i c e / P u b l i k a t i o n e n _ W a r e n k o r b / S t u d i e n _ i m p u l s / i m p u l s _ 4 3 _ v e r d e c k t e _ m o b i l i t a e t - w e b . p d f

Die Studie der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) bezieht sich auf die Ermittlung von Auslandsaufenthalten in der Erstausbildung außerhalb des EU-Programms für lebenslanges Lernen und der bilateralen Austauschprogramme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Grundlage war die Befragung von Einzelpersonen sowie Einrichtungen der Berufsausbildung. (06/2011)

Anbieter:

Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB);, 53142 Bonn; www.na-bibb.de; Bestell-Nr.: 09.184

Autor:

Friedrich, Werner; Körbel, Markus; Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) (Hrsg.); zentrale@bibb.de

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Ausbildung; Berufsausbildung; Auslandsaufenthalt; Umfrage; Betrieb

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufsausbildung
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Mobilität, Austausch

Geeignet für:

Lehrer; Schüler