Lehrereinstellungsbedarf und -angebot in der Bundesrepublik Deutschland. Modellrechnung 2002-2015; Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 08.05.2003.

h t t p : / / w w w . k m k . o r g / f i l e a d m i n / D a t e i e n / v e r o e f f e n t l i c h u n g e n _ b e s c h l u e s s e / 2 0 0 3 / 2 0 0 3 _ 0 9 _ 0 1 - L e h r e r b e d a r f - B R D - 0 2 - 2 0 1 5 . p d f

[Dieser] Bericht verfolgt ... das Ziel, die Abschätzung des Lehrereinstellungsbedarfs mit einer Vorausberechnung des Angebots an Absolventen der zweiten Staatsprüfungen der verschiedenen Lehrämter zu verbinden. Auf der einen Seite [sollen] konkrete Aussagen zur Deckung des sich abzeichnenden Lehrerbedarfs formuliert werden. Auf der anderen Seite ist beabsichtigt, den Studienberechtigten und Studierenden brauchbare Hinweise zu den Beschäftigungschancen in den von ihnen zum Studium in Betracht gezogenen bzw. angestrebten Lehrämtern zu geben. (DIPF/Orig.)

Autor:

Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland. Sekretariat

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Absolvent Bedarf Bedarfsplanung Berufsschule Grundschule Hauptschule Lehramt Lehramtsstudiengang Lehrer Lehrerausbildung Lehrerbedarf Primarbereich Prognose Realschule Schulform Sekundarstufe I Sekundarstufe II Sonderpädagogik

freie Schlagwörter:

Allgemeinbildende Schule

Ortsbezüge:

Deutschland-Östliche Länder; Deutschland; Deutschland-Westliche Länder

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Lehrerberuf
Schule Schulwesen allgemein Schulstatistik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler