Verletzendes Online-Verhalten

h t t p s : / / w w w . k l i c k s a f e . d e / t h e m e n / m e d i e n e t h i k / v e r l e t z e n d e s - o n l i n e - v e r h a l t e n /

In der Auseinandersetzung mit verletzendem Online-Verhalten geht es darum, Denkprozesse zum moralischen Urteilen und Handeln anzustoßen. Das Ziel ist der Erwerb einer digitalen Konfliktkompetenz. Neben dem Baustein in deutscher, englischer und polnischer Sprache stehen zusätzliche Materialien zur Verfügung.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Website; Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Internet Kommunikation Moral Ethik

freie Schlagwörter:

Cybermobbing

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung Grundlagen Medien im gesellschaftlichen System
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung Medienpädagogische Handlungsfelder Computer/Multimedia
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung Mediennutzung, Medienwirkung
Schule fachunabhängige Bildungsthemen Medienerziehung Kommunikationslehre
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Ethik Konflikte und Konfliktregelung Außerfamiliäre Konflikte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Kinder- und Jugendbildung Lebensbewältigung Beziehungen und Beziehungskonflikte

Geeignet für:

Schüler; Lehrer