Die alten Thesen stimmen nicht mehr.

h t t p : / / w w w . g l o b a l e s - l e r n e n - s c h u l e - n r w . d e / u p l o a d s / m e d i a / G y - G e - S o W i - S e k - I I - Q - P h a s e - G K _ L K - D i e - a l t e n - T h e s e n - s t i m m e n - n i c h t - m e h r . p d f

Zu den ehernen entwicklungspolitischen Überzeugungen gehört z.B. die Gewissheit, dass die Armut immer mehr zunimmt, dass der Papst an der Ausbreitung von Aids schuld ist oder dass Kinderarbeit zu verbieten sei. Das Modul will die Fragwürdigkeiten von 20 entwicklungspolitischen "Thesen" deutlich machen und den kontroversen Umgang mit komplexen Fragestellungen einüben (GK und LK).

Höchstalter:

18

Mindestalter:

16

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Globales Lernen; Entwicklungspolitik; Debatte

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik

Geeignet für:

Lehrer