Mediennutzerschutz - Beschwerderechte für Fernsehen, Hörfunk und Internet

h t t p : / / l f m p u b l i k a t i o n e n . l f m - n r w . d e / i n d e x . p h p ? v i e w = p r o d u c t _ d e t a i l & p r o d u c t _ i d = 2 0 7

Nutzerinnen und Nutzer müssen sich im Internet, Fernsehen und Radio nicht alles gefallen lassen! Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) erklärt in allgemein verständlicher Form, welche Rechte Rezipienten haben und an wen man seine Beschwerden richten kann.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Fernsehen; Rundfunk; Internet; Medienkonsum; Medienkunde; Recht; Menschenwürde; Jugendschutz; Menschenrechte; Werbung

freie Schlagwörter:

Nutzerschutz; Mediennutzerschutz

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Schüler; Lehrer