Sozioökonomische Differenzierung einer Stadt mit GIS (Unterrichtseinheit)

h t t p : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / s t a d t d i f f e r e n z i e r u n g . p h p

Ein überzeugendes Argument für den Einsatz eines GIS ist die Möglichkeit, auf viele aktuelle thematische Karten zurückzugreifen und diese mithilfe des Abfragemanagers nach eigenen Fragestellungen auswerten zu können. Am Beispiel der Stadt Leipzig wird dies mit dem kostenlosen ArcExplorer demonstriert. In der Ergebnisdiskussion soll die Beseitigung von Disparitäten als Notwendigkeit der Stadtplanung verdeutlicht werden. Material steht zum Download zur Verfügung.

Höchstalter:

Lehrer Online: 18

Mindestalter:

Lehrer Online: 15

Autor:

Joachim, Jens; jjoachim@germanynet.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

Lehrer Online: Die von Lehrer-Online angebotenen Materialien können kostenfrei für den Unterricht genutzt und an die eigene Zielgruppe angepasst werden.

Schlagwörter:

Neue Medien; Medieneinsatz; Geoinformationssystem

freie Schlagwörter:

GEOGRAFIEUNTERRICHT; UNTERRICHTSEINHEIT; STADTGEOGRAFIE; STADTPLANUNG

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Wirtschaftsgeographie

Geeignet für:

Lehrer; Schüler