Grundlagen für eine diskriminierungsfreie Pädagogik im Kindergarten

h t t p : / / w w w . v i e l f a l t - m e d i a t h e k . d e / m e d i a / r e a c h _ o u t _ g r u n d l a g e n f u e r e i n e d i s k r i m i n i e r u n g s f r e i e p a e d a g o g i k . p d f

Schon im Kindergartenalter nehmen Kinder Vorurteile und Diskriminierungen wahr, die sich auf Geschlecht, Hautfarbe, Religion, soziale Schicht und Gesundheit usw. beziehen. Es hat eine nachhaltig negative Wirkung auf sie, wenn sie sich bewusst werden, dass sie ausgegrenzt bzw. durch bestimmte Merkmale und Bezeichnungen als nicht dazugehörig definiert werden. Die Broschüre nimmt sich dieser Thematik an und stellt Übungen/Methoden sowie weiterführende Literatur wie auch eine Linksammlung vor.

Höchstalter:

9

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Antidiskriminierung; Diskriminierung; Beratung; Interkulturelle Begegnung; Konfliktbearbeitung; Konflikt; Minderheit; Rassismus; Vorurteil

freie Schlagwörter:

Lebensbeältgung (allgemein); Diversität; Ausländerproblematik

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Sachkunde; Soziales Lernen; Sensibilisierung
Schule; Grundschule; Sachkunde; Ausländische Arbeitnehmer und ihre Familien
Schule; Grundschule; Kinder- und Jugendbildung; Leben miteinander
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Interkulturelle Bildung; Interkulturelles Zusammenleben

Geeignet für:

Lehrer