Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: WURF)

Es wurden 41 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Schräger Wurf

    Beim schrägen Wurf wird ein Körper unter einem bestimmten Winkel zur Horizontalen geworfen. Die resultierende Bewegung ist eine Kombination aus gleichförmiger Bewegung in Abwurfrichtung und freiem Fall. Der Wurf wird mit Animationen verständlich gemacht, wichtige Kurven dargestellt und einige Formeln erläutert.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320544" }

  • Waagerechter Wurf

    Unter dem waagerechten Wurf versteht man den Bewegungsvorgang, den ein Körper vollzieht, wenn er parallel zum Horizont geworfen wird, sich also mit einer horizontalen Startgeschwindigkeit nur unter dem Einfluss seiner Gewichtskraft bewegt. Der Wurf wird mit Animationen verständlich gemacht, wichtige Kurven dargestellt und einige Formeln erläutert.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320607" }

  • Waagerechter und schräger Wurf

    Warum ist die Physik beim Basketball hilfreich? Dabei geht es um den waagerechten und den schrägen Wurf. Das sind keine leichten Themen sowohl im Grundkurs als auch im Leistungskurs in der Oberstufe. Aber sie gehören nicht zu Unrecht zum Kerncurriculum: Die Schülerinnen und Schüler erlernen auf dieser Leifi-Seite sehr anschaulich das ʺUnabhängigkeitsprinzipʺ und sie ...

    Details  
    { "HE": [] }

  • Projektilbewegung Simulation von PhET


    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8204" }

  • Wurf nach oben Modellbildung

    Aufgabe Bestätige mit Hilfe einer Simulation des Wurfs nach oben die Gültigkeit der Formeln t_ rm S = frac v_ y0 g und y_ rm S = frac v_ y0 ^2 2 cdot g für v_ y0 = 10 , 0

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8701" }

  • Waagerechter Wurf Modellbildung

    Modelldiagramm Joachim Herz Stiftung Abb. 1 Modelldiagramm zur Simulation eines waagerechten Wurfs In Abb. 1 siehst du das Modelldiagramm zur Simulation eines waagerechten Wurfs. Um die Bewegung zu beschreiben

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8702" }

  • Wurf nach unten Modellbildung

    Aufgabe Bestätige mit Hilfe einer Simulation des Wurfs nach unten die Gültigkeit der Formel t_ rm F = frac - v_ y0 + sqrt v_ y0 ^2 + 2 cdot g cdot y_0 g für y_0=10 , 0 , rm

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8700" }

  • Schräger Wurf ohne Anfangshöhe

    Auftreffgeschwindigkeit und Auftreffwinkel Als Bahngeschwindigkeit vec v bezeichnen wir die Geschwindigkeit des Körpers in Richtung der Bahnkurve. Als Auftreffgeschwindigkeit vec v_ rm W bezeichnen wir die

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:13408" }

  • Stroboskopaufnahme eines freien Falls

    Hinweis: Idee, Fotos und Messwerte für diesen Artikel stammen von Josef Fertsch, Gymnasium Sulzbach Rosenberg Aufbau und Durchführung •Befestige den Papierbogen bei uns hat er eine Länge von 60 , rm cm mit einem Klebestreifen an einer Tischkante. •Stelle

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8175" }

  • Freier Fall in Vakuum und Luft

    Aufbau und Durchführung zum Video An der Universität Würzburg wurde ein kleines Video aufgenommen, das den freien Fall eines Bleizylinders und einer Feder vergleicht. Dabei erfolgt der Fall einmal in Luft und einmal im Vakuum. Der Bleizylinder und eine Feder hängen an der Decke

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8235" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite