Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: TANGENS)

Es wurden 107 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Trigonometrie - Arbeitsblätter

    Arbeitsblätter zu folgenden Themen: Berechnung rechtwinkliger Dreiecke mit dem Sinus Berechnung rechtwinkliger Dreiecke mit Cosinus, Tangens und Cotangens Definition der Sinus- und Cosinusfunktion am Einheitskreis

    Details  
    { "HE": "DE:HE:113573" }

  • Sinus, Kosinus und Tangens (Mathematik)

    Die Winkelfunktionen Sinus, Kosinus und Tangens sind die wichtigsten trigonometrischen Funktionen. Dieser Artikel erklärt an Beispielen, wie man diese Funktionen berechnen kann, was Gegenkathete, Hypotenuse und Ankathete sind und welche Rechenregeln es gibt.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:55956" }

  • Tangens und arctan und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 3 | T.01.06

    Der Tangens ist eine sogenannte Winkelfunktion und ist an und für sich unanschaulich. Er drückt aber im rechtwinkligen Dreieck das Verhältnis zwischen Gegenkathete und Ankathete aus, so dass man damit eine Beziehung zwischen Winkeln und den Seitenlängen des Dreiecks erhält. Das Verhältnis zwischen Gegenkathete (G) und Ankathete (A) nennt man Arkustangens (im ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010302" }

  • Tangens und arctan und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 1 | T.01.06

    Der Tangens ist eine sogenannte Winkelfunktion und ist an und für sich unanschaulich. Er drückt aber im rechtwinkligen Dreieck das Verhältnis zwischen Gegenkathete und Ankathete aus, so dass man damit eine Beziehung zwischen Winkeln und den Seitenlängen des Dreiecks erhält. Das Verhältnis zwischen Gegenkathete (G) und Ankathete (A) nennt man Arkustangens (im ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010300" }

  • Tangens und arctan und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 4 | T.01.06

    Der Tangens ist eine sogenannte Winkelfunktion und ist an und für sich unanschaulich. Er drückt aber im rechtwinkligen Dreieck das Verhältnis zwischen Gegenkathete und Ankathete aus, so dass man damit eine Beziehung zwischen Winkeln und den Seitenlängen des Dreiecks erhält. Das Verhältnis zwischen Gegenkathete (G) und Ankathete (A) nennt man Arkustangens (im ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010303" }

  • Tangens und arctan und wie man richtig damit rechnet | T.01.06

    Der Tangens ist eine sogenannte Winkelfunktion und ist an und für sich unanschaulich. Er drückt aber im rechtwinkligen Dreieck das Verhältnis zwischen Gegenkathete und Ankathete aus, so dass man damit eine Beziehung zwischen Winkeln und den Seitenlängen des Dreiecks erhält. Das Verhältnis zwischen Gegenkathete (G) und Ankathete (A) nennt man Arkustangens (im ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010299" }

  • Tangens und arctan und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 2 | T.01.06

    Der Tangens ist eine sogenannte Winkelfunktion und ist an und für sich unanschaulich. Er drückt aber im rechtwinkligen Dreieck das Verhältnis zwischen Gegenkathete und Ankathete aus, so dass man damit eine Beziehung zwischen Winkeln und den Seitenlängen des Dreiecks erhält. Das Verhältnis zwischen Gegenkathete (G) und Ankathete (A) nennt man Arkustangens (im ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010301" }

  • Test: Winkelfunktionen im rechtwinkeligen Dreieck

    Mit diesem Multiple Choice Test von mathe-online.at können die Schülerinnen und Schüler die Definition von Sinus, Cosinus, Tangens und Cotangens im rechtwinkeligen Dreieck üben. Am Ende können sie sich den Fehlerstand anzeigen lassen.

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1681025" }

  • Trigonometrische Funktionen: Ableitung, Beispiel 2 | A.42.04

    Trigonometrische Funktionen leitet man vom Prinzip sehr einfach ab. Sinus abgeleitet wird Kosinus, Kosinus abgeleitet ergibt den negativen Sinus. Kurz: sin'=cos, cos'=-sin. (Falls man Tangens differenzieren muss [=ableiten], schreibt man ihn um zu: tan=sin/cos und leitet diesen Bruch ab.)

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009469" }

  • Winkelberechnung mit den Winkelfunktionen Sinus, Cosinus und Tangens | T.01.01

    Ein wichtiger Bestandteil der Trigonometrie ist die Winkelberechnung. Es gibt verschiedenste Zusammenhänge zwischen Winkeln, zwischen Winkeln und den Seitenlängen im Dreieck, Viereck, und (fast) alle wollen wir hier sehen!!! Die Berechnungen funktionieren mit Hilfe der Winkelfunktionen: Sinus, Kosinus und Tangens.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010279" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite