Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: REPRODUKTION)

Es wurden 11 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Basiskonzept Reproduktion

    Das Basiskonzept Reproduktion umfasst einen Fachwissen-Unterpunkt: embryonale und adulte Stammzellen.

    Details  
    { "NDS": "DE:NDS:NLINE:nibis_struktur:6255.0" }

  • Earth Overshoot Day: Classroom Activities

    Der Earth Overshoot Day, auch „Erdüberlastungstag“ genannt, ist in einer jährlichen Kampagne der Organisation Global Footprint Network ein bestimmter Tag des Jahres, an dem die menschliche Nachfrage an natürlichen Ressourcen die Kapazität der Erde zur Reproduktion dieser Ressourcen in diesem Jahr übersteigt. (2017)

    Details  
    { "HE": [] }

  • Später mal Kinder haben! Aber ist das selbstverständlich? - Arbeitsblätter

    Begleitende Arbeitsblätter zur Zeitbild WISSEN Informationsbroschüre "Später mal Kinder haben! Aber ist das selbstverständlich?".

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00018838" }

  • "Bildungspolitik ist immer auch eine Werteentscheidung". Die Grundschule stellt die Weichen für die Bildungschancen.

    Viele internationalen Studien kritisieren seit Jahren die soziale Ungleichheit im deutschen Bildungssystem. Bildung ist ein Privileg, sagt auch der Bildungssoziologe und Schulforscher Prof. Rolf Becker. Mit dem Autor des Buches Bildung als Privileg? sprach die Online-Redaktion über elterliche Bildungsentscheidungen, die Bedeutung der Grundschule für den weiteren Schulweg und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:27679" }

  • Zeitbild-WISSEN: Fruchtbarkeit und reproduktive Gesundheit

    Die allermeisten Jugendlichen wollen später Kinder haben, verfügen aber über geringe Kenntnisse hinsichtlich ihrer reproduktiven Fähigkeiten und Gesundheit. Das bundesweite Bildungsprojekt "Später mal Kinder haben! Aber ist das selbstverständlich?" unterstützt Lehrkräfte dabei, das Thema auf eine ansprechende Weise im Unterricht zu behandeln und das Wissen ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00018836" }

  • Was ist das Darwin-Wallace-Prinzip?

    Alfred Russel Wallace (1823-1913) erkannte unabhängig von Charles Darwin (1809-1882) das Prinzip der natürlichen Selektion als Antriebskraft für den Artenwandel. Die Eliminierung nicht angepasster Individuen sah er hierbei als zentralen Prozess an und würdigte Charles Darwin stets als den Erstbeschreiber dieses Naturgesetzes. Als Mitbegründer der Neo-Darwin'schen ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:3133574" }

  • Was ist Sex und Rekombination?

    August Weismann (1834 -- 1914) erkannte in der zweigeschlechtlichen Fortpflanzung, auch sexuelle Reproduktion genannt, die Hauptursache der biologischen Variabilität. Diese ʺNeodarwin'sche Theorieʺ aus dem Jahr 1900 konnte bestätigt und erweitert werden. Im Video aus der Reihe ʺTatsache Evolutionʺ wird auch die sexuelle Selektion (ʺDamenwahl im Tierreichʺ) ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:3133551" }

  • Später mal Kinder haben! Aber ist das selbstverständlich?

    Das vorliegende Unterrichtsmaterial ist für den Einsatz in den Fächern Biologie, Ethik, Sozialwissenschaften und Gesundheit ab Klassenstufe 8 an allgemein- und berufsbildenden Schulen konzipiert. Es finden sich vielfältige Anknüpfungspunkte an die entsprechenden Lehrpläne, beispielsweise bei den Themen Sexualkunde, Familie und Zusammenleben, Möglichkeiten und Grenzen von ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00018837" }

  • Aufklärungsunterricht Online durch Johnson&Johnson - Aufklärungsunterricht - Sexualkunde

    Die Website von Johnson und Johnson erlaubt es angemeldeten Usern (geht schnell und reibungslos) aus einer Vielfalt von Onlinematerialien zum Thema 'erwachende Sexualität' und Pubertät zu Unterrichtseinheiten zusammenzustellen, online den Schülern anzubieten, oder sie zu zippen und downzuloaden, sodass sie im lokalen Netzwerk auch offline zur Verfügung stehen. Es ...

    Details  
    { "CONTAKE": "DE:SODIS:AT.CONTAKE.988" }

  • Rahmenvereinbarung zur Ausbildung im Unterrichtsfach Musik für alle Lehrämter

    Von Bedeutung für die Attraktivität des Schulmusikstudiums und des Musikunterrichts sind die Rahmenbedingungen, die die Schülerinnen und Schüler ebenso wie die Lehrkräfte, die das Fach Musik unterrichten, in der Schule vorfinden. Musikalisch tätig sein umschließt Rezeption, Reproduktion und Produktion. Weil sich alle drei Bereiche inhaltlich veränderten, sind die ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:22388" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite