Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: WAHRSCHEINLICHKEIT und EREIGNISSEN)

Es wurden 18 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Verknüpfen von Ereignissen

    Auf diesem Arbeitsblatt des Bildungsservers Baden-Württemberg kann das Verknüpfen von Ereignissen geübt werden.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2948674" }

  • Lernpfad: Stochastik

    Arbeitsblätter und Abschlusstest

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2823279" }

  • Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 1

    Auf dieser Seite von mathe-online.at werden sehr anschaulich und sehr ausführlich u. a. die folgenden Begriffe erklärt: Wahrscheinlichkeit, relative Häufigkeit, Laplace-Experiment, Gegenereignis, die Additions- und die Multiplikationsregel, Baumdiagramm, Kombinatorik, bedingte Wahrscheinlichkeit und der Satz von Bayes. 

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2927937" }

  • Verknüpfung von Mengen

    Auf dieser Seite von serlo.org werden wichtige Verknüpfungen von Mengen vorgestellt, die sehr wichtig sind, um Wahrscheinlichkeiten zu berechnen.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2948673" }

  • Würfeln mit 2 Würfeln

    Auf dieser Seite des Landesbildungsservers Baden-Württemberg wird das Würfeln mit 2 Würfeln ausführlich betrachtet und gut erklärt, wie man z. B. die Wahrscheinlichkeit für eine bestimmte Augensumme berechnet.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2945498" }

  • Unabhängigkeit von Ereignissen (Mathematik)

    Zwei Ereignisse A und B heißen voneinander (stochastisch) unabhängig, wenn das Eintreten des einen Ereignisses die Wahrscheinlichkeit des Eintretens des anderen Ereignissess nicht beeinflusst.

    Details  
    { "Serlo": "DE:DBS:56162" }

  • Daten und Zufall Grundbegriffe

    Auf dieser Seite des Landesbildungsservers Baden-Württemberg werden wichtige Begriffe der Wahrscheinlichkeitsrechnung wie z. B. einstufiges oder mehrstufiges Zufallsexperiment, absolute und relative Häufigkeit sehr gut erklärt.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2945494" }

  • Poisson-Verteilung | W.19

    Die „Poisson-Verteilung“ wendet man vor allem bei Ereignissen an, die eine recht kleine Wahrscheinlichkeit haben. Man nennt die Poisson-Verteilung daher auch „Verteilung der seltenen Ereignisse“. Mit ihrer Hilfe berechnet man, mit welcher W.S. ein Ereignis in EINEM bestimmten Intervall „k“ mal eintrifft. Es gibt nur zwei Größen, die in die Formel einfließen: „k“ ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010829" }

  • Stochastik-Begriffe und -Definitionen, die man kennen sollte | W.11.01

    Wir klären an dieser Stelle einige stochastische Begriffe: Die Ereignismenge (=Ereignisraum) ist die Menge ALLER Ergebnisse, die bei einem Experiment rauskommen können. Die W.S. (=Wahrscheinlichkeit) der Ergebnismenge ist natürlich 100%=1. Die Ergebnismenge ist nur eine Auswahl von Ergebnissen die man erhalten hat, bzw. die man erhalten will. Deren W.S. liegt natürlich ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010681" }

  • Verkehrskontrolle (PDF-Dokument)

    Niveaubestimmende Aufgabe Diese Aufgabe beinhaltet eine Alltagsproblematik, wie sie nicht selten in Berichterstattungen vorkommt. Sie verlangt, Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik inhaltlich anzuwenden. Dem dienen insbesondere die Aufgabenteile c), d) und e). Solchen kritischen Hinterfragungen und Interpretationen sollte gebührend Aufmerksamkeit ...

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29101_901" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite