Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: LESEFORSCHUNG)

Es wurden 36 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Leseförderung ist Teil der Medienerziehung - Interview mit Prof. Dr. Stefan Aufenanger,

    Im Interview mit Lesen-in-Deutschland äußert sich Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Professor für Erziehungswissenschaft und Medienpädagogik an der Universität Mainz und wissenschaftlicher Direktor der Stiftung Lesen, zum Thema Leseforschung im medienpädagogischen Gesamtkonzept der Stiftung Lesen und über die Schwerpunkte seiner Arbeit.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36224" }

  • KinderundJugendmedien.de - Wissenschaftliches Internetportal für Kinder- und Jugendmedien

    KinderundJugendmedien.de ist ein wissenschaftliches Onlineportal zur Kindermedien- und Jugendmedienforschung im deutschsprachigen Raum. Es stellt Informationen über Themen, Entwicklungen und Neuerscheinungen im Kindermedien- und Jugendmedienbereich bereit. Ein Schwerpunkt des Portals liegt auf der Frage, wie Erzähltexte für Kinder und Jugendliche in verschiedenen Medien ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:49584" }

  • IGLU -Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung

    Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich auf Beschluss der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) an der für das Jahr 2001 geplanten internationalen PIRLS-Studie (Progress in International Reading Literacy Study), die in Deutschland Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU) heißt. Die IGLU-Studie wird mit einer im internationalen Vergleich für Deutschland ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:14416" }

  • Ästhetische Erfahrungen und literarische Bildung - Lernen fürs Leben

    Im vorliegenden Beitrag betont Prof. Dr. Wilfried Wittstruck den Wert ästhetischer Erfahrungen für ein gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:37169" }

  • Zuhause in der Bibliothek - Entwicklung stabiler Lesegewohnheiten

    Manfred Wespel, Professor für Sprach- und Literaturdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, betreute das Projekt „Entwicklung stabiler Lesegewoheiten“, an dem über 200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 5 und 50 Studentinnen und Studenten beteiligt waren. Die Stadtbibliothek Schwäbisch Gmünd und die Pädagogische Hochschule entwickelten ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36260" }

  • Schülerorientierter Lyrikunterricht. Eine Fallstudie über den Einsatz von Jugendlyrik in der Sekundarstufe I

    In der Dissertation wird der Lyrikunterricht in der Sekundarstufe I auf dem Wege einer Fallstudie fachdidaktisch untersucht und ein Vorschlag für ein geändertes methodisches Vorgehen im Unterricht experimentell überprüft.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:41417" }

  • Training für den Lesemuskel. "Lesekompetenz stärken Lesestrategien fördern" - Tagung der DGLS an der Humboldt-Universität zu Berlin.

    Trainingsprogramme für den Lesemuskel sind derzeit gefragt. Doch wie wirksam die unterschiedlichen Lesestrategien sind, ist wissenschaftlich noch nicht erwiesen. Die Wirkungsforschung steckt noch in den Kinderschuhen, wie die Tagung ´´Lesekompetenz stärken - Lesestrategien fördern´´ am 18. September 2004 in Berlin zeigte.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:25950" }

  • Archiv für Kindertexte

    Kindertexte können Ergebnisse poetisch-sprachschöpferischer Arbeit und Selbstzeugnisse von Kindern sein. Sie bieten Einblicke in unterschiedliche Bereiche kindlicher Lebens- und Handlungsfelder. Dieser Erkenntnis versucht das „Archiv für Kindertexte“ am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg Rechnung zu tragen, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:42457" }

  • Schriftfrei ins Abseits - Analphabetismus bei Kindern und Jugendlichen

    Lese- und Schreibschwächen sind auch unter den deutschen Schülerinnen und Schülern weit verbreitet. Häufig sind die Defizite trotz Schulbesuchs so groß, dass sie sich zu funktionalen Analphabeten entwickeln. Der Analphabetismus mit seinen unterschiedlichen Ausprägungen ist Thema des Artikels von Lesen-in-Deutschland.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36261" }

  • Kinder vertragen jede Form von Kunst

    Jens Thiele, Professor für Visuelle Medien in Oldenburg und Kinderbuchtheoretiker, äußert sich im Interview mit "Lesen in Deutschland" über die frühe ästhetische Bildung von Kindern. Seiner Meinung nach, lege das Bilderbuch den Grundstein für die Lesekompetenz und den versierten Umgang mit der visuellen Medienumgebung.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:37193" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite