Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: FREIZEITVERHALTEN)

Es wurden 10 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 10
  • Verkehrssicherheitsarbeit mit jungen Erwachsenen - Zielgruppenbeschreibung

    Analyse verschiedener Typen hinsichtlich Freizeitverhalten und Alkoholmissbrauch, Geschlecht, Bildung, Berufswahl und Fahrverhalten

    Details  
    { "MELT": "DE:SODIS:MELT-04602314.19" }

  • Sport in unterschiedlichen Sozialsystemen


    Details  
    { "HE": "DE:HE:2788202" }

  • Array

    Ob Kinofilm oder Buch, ob Fernseher oder Computer: Medien dienen nicht nur der Information und Kommunikation, sondern auch der Unterhaltung und Entspannung. Wir tauchen durch sie in eine andere Welt ab und entfliehen für eine Weile dem Alltag - das ist bei Computer- oder Online-Spielen nicht anders. Doch wann ist die Grenze der Unbedenklichkeit überschritten und ein Kind ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00003648" }

  • "Nur noch fünf Minuten!" - Regeln für den Umgang mit Computerspielen

    Ob Kinofilm oder Buch, ob Fernseher oder Computer: Medien dienen nicht nur der Information und Kommunikation, sondern auch der Unterhaltung und Entspannung. Wir tauchen durch sie in eine andere Welt ab und entfliehen für eine Weile dem Alltag - das ist bei Computer- oder Online-Spielen nicht anders. Doch wann ist die Grenze der Unbedenklichkeit überschritten und ein Kind ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00003648" }

  • Leben in Balance

    Die Gefahr von Sinnkrisen und gesundheitlichen Problemen steigt, wenn es neben der Arbeit keine weiteren Lebensbereiche gibt, die für den Menschen von emotionaler Bedeutung sind oder für die er schlicht keine Zeit findet. Zu einem gelingenden Leben gehört die Fähigkeit, die unterschiedlichen Lebensbereiche (Life Domains) so zu kombinieren, dass einerseits nichts zu kurz ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00007398" }

  • KIM-Studie Kindheit, Internet, Medien. Basisuntersuchung zum Medienumgang 6- bis 13-Jähriger

    Im Rahmen der Studienreihe KIM (Kinder, Internet, Medien) untersucht der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) seit 1999 das Medienverhalten von 6- bis 13-jährigen Kindern in Deutschland. Befragt werden jeweils rund 1.200 Kinder mündlich-persönlich sowie deren Haupterziehende, schriftlich zu folgenden Themenfeldern: Freizeitaktivitäten, Themeninteressen, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:32959" }

  • "Nur noch fünf Minuten!" - Regeln für den Umgang mit Computerspielen

    Ob Kinofilm oder Buch, ob Fernseher oder Computer: Medien dienen nicht nur der Information und Kommunikation, sondern auch der Unterhaltung und Entspannung. Wir tauchen durch sie in eine andere Welt ab und entfliehen für eine Weile dem Alltag - das ist bei Computer- oder Online-Spielen nicht anders. Doch wann ist die Grenze der Unbedenklichkeit überschritten und ein Kind ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00003648" }

  • Interaktives Tutorium "Datenschutz- und Identitätsmanagement"

    Datenschutz ist ein wichtiges Thema, das für Schüler nicht nur abstrakten Lehrstoff darstellt, sondern in der Freizeit bewusst umgesetzt werden sollte. Welcher Schüler denkt beispielsweise beim Einstellen seiner letzten Partyfotos auf einer Internet-Plattform daran, dass diese bei seiner zukünftigen Bewerbung entscheidend für eine Ablehnung sein ...

    Details  
    { "SN": "DE:SBS:305" }

  • Recherche Spezial zum Thema: Generation Online: Medienkompetenz und Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen

    Die Nutzung von Computer und Internet gehört inzwischen zum selbstverständlichen Alltagshandeln von Kindern und Jugendlichen. Die Bewertung dieser Internetaktivitäten fällt unterschiedlich aus: prekäres Freizeitverhalten oder erwünschte Medienkompetenz? Die Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen GESIS hat in der Ausgabe Recherche Spezial zum ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:40847" }

  • Interaktives Tutorium "Datenschutz- und Identitätsmanagement"

    Datenschutz ist ein wichtiges Thema, das für Schüler nicht nur abstrakten Lehrstoff darstellt, sondern in der Freizeit bewusst umgesetzt werden sollte. Welcher Schüler denkt beispielsweise beim Einstellen seiner letzten Partyfotos auf einer Internet-Plattform daran, dass diese bei seiner zukünftigen Bewerbung entscheidend für eine Ablehnung sein ...

    Details  
    { "SN": "DE:SBS:305" }