Elektrodynamik - kostenloses Unterrichtsmaterial, Arbeitsblätter und Übungen

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: ELEKTRODYNAMIK)

Es wurden 21 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • ʺZur Elektrodynamik bewegter Körperʺ

    Der bahnbrechender Aufsatz von Albert Einstein aus dem Jahr 1905 - mit Kommentaren.

    Details  
    { "HE": [] }

  • Der Gleichstrommotor

    Das Bild zeigt den prinzipiellen Aufbau eines Gleichstrom­motors. ... Diese Aufgabe dient der Überprüfung folgender Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler können - den Aufbau technischer Geräte beschreiben, - die prinzipielle Wirkungsweise technischer Geräte erklären.

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:14831" }

  • Kondensator

    Kondensatoren sind passive elektrische Bauelemente mit der Fähigkeit, elektrische Ladung und damit zusammenhängend Energie zu speichern. Der Aufbau und die Funktionsweise von Kondensatoren wird beschrieben und mit Animationen verständlich gemacht.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320623" }

  • Motion Mountain Physikbuch

    Eine moderne Einführung in die Physik, die auf jeder Seite spannend und überraschend ist. Ausgehend von den Erfahrungen im täglichen Leben werden die Begriffe und Anwendungen der Mechanik, Relativitätstheorie, Elektrodynamik, Quantentheorie, und der Vereinheitlichung der Wechselwirkungen dargestellt.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:14837" }

  • Dauer- und Elektromagnete

    Magnete sind Körper, die andere Körper in ihrer Umgebung magnetisch beeinflussen. Die Bereiche mit der größten magnetische Kraft werden Magnetpole genannt.Die Modellvorstellung der Elementarmagneten und das magnetische Feld werden eingeführt und mit Animationen verständlich gemacht. Außerdem werden die Feldlinien verschiedener Magnete graphisch ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320625" }

  • Homogenes Magnetfeld

    Homogene Magnetfelder haben analog zu homogenen elektrischen Feldern die Eigenschaft, dass sie an jedem Ort gleich stark und gleich gerichtet sind. D.h. die Feldlinien eines homogenen Feldes zeigen in die gleiche Richtung und haben gleiche Abstände voneinander.Einige Beispiele für homogene Magnetfeldern sowie die Pfeil-Darstellung in Skizzen werden ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320627" }

  • Magnetische Flussdichte

    Die Eigenschaften eines magnetischen Feldes werden durch die magnetische Flussdichte B bestimmt. Diese physikalische Größe gibt die Stärke und Richtung des magnetischen Feldes an. Einige Formeln für die Berechnung der magnetischen Flussdichte werden eingeführt und mit Feldlinienbildern verständlich gemacht.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320629" }

  • Lorentzkraft

    Die Lorentzkraft ist die Kraft, die ein magnetisches Feld auf eine bewegte Ladung ausübt. Sie ist nach dem niederländischen Mathematiker und Physiker Hendrik Antoon Lorentz benannt.Die Lorentzkraft als Zentripetalkraft im magnetischen Feld wird eingeführt und mit Animationen verständlich gemacht.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320630" }

  • Hall-Effekt

    Befindet sich ein stromdurchflossener Leiter in einem Magnetfeld, so werden die Elektronen im Leiter von der Lorentzkraft abgelenkt. Dadurch entsteht im Leiter die sogenannte Hall-Spannung senkrecht zur Stromfluss- und zur Magnetfeldrichtung.Die Formel für die Hall-Spannung wird hergeleitet.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320632" }

  • Geschwindigkeitsfilter

    Einen Geschwindigkeitsfilter passieren nur elektrisch geladene Teilchen, die eine bestimmte Geschwindigkeit haben. Alle anderen Teilchen werden von einem elektrischen und einem magnetischem Feld so abgelenkt, dass sie im Filter hängenbleiben.Der Aufbau und die Funktionsweise eines Geschwindigkeitsfilters wird erläutert und mit Animationen verständlich gemacht. ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1320633" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite