Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: DURCHSCHNITT)

Es wurden 46 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
11 bis 20
  • Median, Modus, Mittelwert und wie man richtig damit rechnet | W.11.03

    Was ein Mittelwert ( = Durchschnitt = Erwartungswert ) ist, weiß wohl jeder. Man zählt alles zusammen und teilt das Ergebnis durch die Anzahl. (Der Erwartungswert ist in der Wahrscheinlichkeitsrechnung eine Vorhersage für einen unbekannten Durchschnittswert). Ein Modus (oder Modalwert) ist derjenige Wert, der am häufigsten auftaucht. Der Median ist der Wert, der in der ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010685" }

  • Median, Modus, Mittelwert und wie man richtig damit rechnet; Beispiel 1 | W.11.03

    Was ein Mittelwert ( = Durchschnitt = Erwartungswert ) ist, weiß wohl jeder. Man zählt alles zusammen und teilt das Ergebnis durch die Anzahl. (Der Erwartungswert ist in der Wahrscheinlichkeitsrechnung eine Vorhersage für einen unbekannten Durchschnittswert). Ein Modus (oder Modalwert) ist derjenige Wert, der am häufigsten auftaucht. Der Median ist der Wert, der in der ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010686" }

  • GRIPS Mathe - Durchschnitt und Zentralwert - GRIPS Mathe Lektion 41

    Eine ganz besondere Form der Datenverarbeitung erlebt das GRIPS-Team im Landeskriminalamt: Sie werden erkennungsdienstlich behandelt und lernen dabei, wie ihre Daten verarbeitet werden. Mathelehrer Basti Wohlrab zeigt seinen Schülern, wie man Statistiken richtig liest und wie man mit den Daten arbeiten kann, beispielsweise indem man das arithmetische Mittel bei den Straftaten ...

    Details  
    { "Select.HE": "DE:Select.HE:1643425" }

  • Gesetz der großen Zahlen

    Mit über 150 Artikeln und über 100 interaktiven Übungen gehört MatheGuru.com zu den umfangreichsten Mathematikseiten im deutschsprachigen Internet. Zahlreiche farbige Abbildungen visualisieren die einzelnen Sachverhalte und helfen beim Verständnis. Hier wird das Gesetz der großen Zahlen erklärt und an einem Beispiel gezeigt.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004565" }

  • Standardabweichung

    Mit über 150 Artikeln und über 100 interaktiven Übungen gehört MatheGuru.com zu den umfangreichsten Mathematikseiten im deutschsprachigen Internet. Zahlreiche farbige Abbildungen visualisieren die einzelnen Sachverhalte und helfen beim Verständnis. Die Standardabweichung ist ein Maß dafür, wie weit die einzelnen Zahlen verteilt sind. Hier erfahren Sie ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004589" }

  • Kinderforum "Melvill": Taschengeld und Taschengeldfallen

    Im Kinderforum können Kinder z.B. Beiträge dazu lesen, was Taschengeld ist, wie viel Kinder im Durchschnitt bekommen, wie man mit seinem Geld klarkommt, wie man spart, Ideen, wie man sein Taschengeld aufbessern kann und Informationen zu Taschengeldfallen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:37585" }

  • Kinderforum "Melvill": Taschengeld und Taschengeldfallen

    Im Kinderforum können Kinder z.B. Beiträge dazu lesen, was Taschengeld ist, wie viel Kinder im Durchschnitt bekommen, wie man mit seinem Geld klarkommt, wie man spart, Ideen wie man sein Taschengeld aufbessern kann und Informationen zu Taschengeldfallen. Kinder können zu den Beiträgen ihre Kommentare und Erfahrungen online abgeben.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:37585" }

  • Varianz, Standardabweichung, Erwartungswert und wie man richtig damit rechnet | W.11.05

    Es gibt interessanterweise nur zwei Größen, die man braucht um eine recht gute Prognose für fast alle zufälligen Verteilungen des Universums anzugeben. Zum einen den Durchschnittswert ( = Erwartungswert ), zum anderen die Standardabweichung ( = Streuung ). Die Varianz ist eigentlich nur das Quadrat der Standardabweichung und braucht man im Prinzip eigentlich nie. (Beim ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010692" }

  • Poisson-Verteilung Beispiel Wartezeit-Problem, Teil 4 | W.19.02

    Man verwendet die Poisson-Verteilung häufig, wenn man eine ZEIT-Abschnitt betrachtet. Ein Standardbeispiel davon ist, das Wartezeitproblem. Man weiß, wie häufig ein Bis im Durchschnitt auftaucht und möchte wissen, wie lange die Wartezeit bis zum nächsten Auftauchen des Busses ist. Eine unglaublich tolle Aufgabe, ohne die das Leben kaum lebenswert ist.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010838" }

  • Poisson-Verteilung Beispiel Wartezeit-Problem | W.19.02

    Man verwendet die Poisson-Verteilung häufig, wenn man eine ZEIT-Abschnitt betrachtet. Ein Standardbeispiel davon ist, das Wartezeitproblem. Man weiß, wie häufig ein Bis im Durchschnitt auftaucht und möchte wissen, wie lange die Wartezeit bis zum nächsten Auftauchen des Busses ist. Eine unglaublich tolle Aufgabe, ohne die das Leben kaum lebenswert ist.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010834" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite