Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: BERUFSKRANKHEIT)

Es wurden 7 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 7
  • Die gesetzliche Unfallversicherung

    Mit der Gründung einer Versicherung gegen Arbeitsunfälle und - in einem zweiten Schritt - auch gegen Berufskrankheiten betrat Deutschland im Jahr 1885 Neuland. Im Zuge der bismarckschen Sozialgesetze als Reaktion auf die drängenden Probleme der Industrialisierung initiiert, bot sie mehr Sicherheit für Arbeitnehmer wie auch für Arbeitgeber. Was vor 125 Jahren begann, hat ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00000487" }

  • Berufe mit Kniebelastungen

    Im Knien oder Hocken zu arbeiten, gehört zum anstrengenden Alltag für die meisten Fliesen-, Estrich- und Bodenleger ebenso für Pflasterer, Gartenbauer sowie für viele Installateure, die kniend Heizungs- und Wasserrohre verlegen. Auch an anderen Arbeitsplätzen gibt es immer wieder Tätigkeiten, die bodennah auszuführen sind. Stundenlanges Knien belastet die Kniegelenke. ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:49860" }

  • Hebe- und Tragetechnik - Lastentransport im Beruf

    In vielen Berufen gehören schweres Heben und Tragen zum Arbeitsalltag. Das kann auf den Rücken gehen, vor allem, wenn man die richtige Technik nicht kennt oder anwendet. Besonders junge Beschäftigte auf Baustellen, in Gesundheits- und Pflegeberufen, im Verkehrsgewerbe und im Einzelhandel sollten deshalb früh ein paar grundlegende Fakten über ihre Wirbelsäule, deren ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:48210" }

  • Gesundheitsrisiken durch Stäube

    Egal ob Bau- oder Metallarbeiter, Steinmetz, Schreiner, Schweißer, Maler oder Bäcker, in bestimmten Berufen tritt Staub besonders massiv auf. Je nach Staubart, Größe der Staubpartikel, Ort der Ablagerung in den Atemwegen und Grad der Belastung, kann Staub schwere Erkrankungen verursachen. Mittels der Arbeitsblätter wird Grundwissen zum Gefahrstoff Staub vermittelt, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:49740" }

  • Hebe- und Tragetechnik - Lastentransport im Beruf

    In vielen Berufen gehören schweres Heben und Tragen zum Arbeitsalltag. Das kann auf den Rücken gehen, vor allem, wenn man die richtige Technik nicht kennt oder anwendet. Besonders junge Beschäftigte auf Baustellen, in Gesundheits- und Pflegeberufen, im Verkehrsgewerbe und im Einzelhandel sollten deshalb früh ein paar grundlegende Fakten über ihre Wirbelsäule, deren ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:48210" }

  • Gehörschutz

    An vielen Arbeitsplätzen geht es ganz schön laut zu. Das Problem: Wer in Lärmbereichen arbeitet und sein Gehör nicht richtig schützt, riskiert unheilbare Gehörschäden. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV stellt Materialien zum Gehörschutz zur Verfügung. Folgende Inhalte vermittelt: Gefahrenquelle Lärm am Arbeitsplatz und mögliche Folgen, Entstehung von ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:47743" }

  • Die gesetzliche Unfallversicherung

    Mit der Gründung einer Versicherung gegen Arbeitsunfälle und - in einem zweiten Schritt - auch gegen Berufskrankheiten betrat Deutschland im Jahr 1885 Neuland. Im Zuge der bismarckschen Sozialgesetze als Reaktion auf die drängenden Probleme der Industrialisierung initiiert, bot sie mehr Sicherheit für Arbeitnehmer wie auch für Arbeitgeber. Was vor 125 Jahren begann, hat ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00000487", "DBS": "DE:DBS:59006" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Arbeitsbelastung [ Arbeitsbedingungen [ Arbeitssicherheit [ Arbeitsunfall [ Psychischer Faktor [ Prävention [ Gesundheitsvorsorge [ Gesundheit [ Frau [ Burnout-Syndrom [ Quantitative Angaben [ Berufsproblem [ Beruf [ Arbeitsmedizin [ Krankheit [ Gesundheitliche Beschwerden