Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Systematikpfad: "SCHULWESEN ALLGEMEIN") und (Systematikpfad: SCHULFORSCHUNG) ) und (Bildungsebene: HOCHSCHULE)

Es wurden 36 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Emse-Netzwerk "Empiriegestützte Schulentwicklung"

    Das Netzwerk zur empiriegestützten Schulentwicklung „EMSE“ besteht nunmehr seit 2004. Die Mitglieder dieses Netzwerks – das sind vor allem die in den 16 Bundesländern mit empirischen Verfahren der Schulentwicklung und Bildungsplanung befassten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kultus- bzw. Schulministerien, in den Landesinstituten und den Qualitätsagenturen – ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58273" }

  • Choice. Schulwahl und sozio-kulturelle Passung

    Das Projekt Choice ist ein Forschungsprojekt zur Schulwahl an Berliner Grundschulen. Die Untersuchung geht zum einen der Frage nach: Warum wählt wer welche Schule für sein/ihr Kind? Das Projekt erfasst also die Schulwahlmotive von Eltern vor dem Hintergrund der von ihnen wahrgenommenen Merkmale von Schulqualität (z.B. Schulklima, Unterrichtsmethoden, Klassen- und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:59641" }

  • Forschungsmonitor Schule

    Ziel des Forschungsmonitors Schule ist es, Forschungsbefunde aus dem Bildungsbereich Schule in Form von Rezensionen knapp und verständlich aufzubereiten, die Ergebnisse dieser Studien hinsichtlich ihrer Aktualität, Belastbarkeit und ggfs. Praxisrelevanz einzuordnen und die Rezensionen webbasiert zu veröffentlichen. Rezensiert werden einzelne Untersuchungen und keine ganzen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58821" }

  • Leistungsbeurteilung und Leistungsrückmeldung an Hamburger Schulen (LeiHS), Bericht über ein Forschungsprojekt.

    Zusammenfassender Bericht über das Gesamtprojekt mit Fragestellungen, Ergebnissen, Perspektiven der Schulentwicklung von 2001, 52 S.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:14395" }

  • Förderunterricht für Kinder und Jugendliche ausländischer Herkunft an der Universität Duisburg-Essen

    Konzept, Maßnahmen, Arbeitsweise, Zielgruppe und Förderbedarf zum Projekt ´´Förderunterricht für Kinder und Jugendliche ausländischer Herkunft an der Universität Essen´´ wird geschildert. Die Dokumentation erfolgt in:ELiS_e - Essener Linguistische Skripte (Jahrgang 3, Heft 2, 2003).PDF-Datei ca. 370 KB

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:29373" }

  • S-CLEVER. Schulentwicklung vor neuen Herausforderungen. Eine trinationale Längsschnittstudie in Deutschland, der Schweiz und in Österreich.

    Im Frühjahr 2020 hat die durch Covid-19 ausgelöste Pandemie das Bildungs- und Schulsystem vor große Herausforderungen gestellt. Betroffen ist der Kern von Schule und Unterricht, die Vermittlung von Wissen und die Förderung fachlicher und überfachlicher Kompetenzen aller Schüler*innen, aber auch die Schule als ein Lebensort der Begegnung, der Sozialisation, der ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:62057" }

  • Positionspapier der Landesinstitute und Qualitätseinrichtungen der Länder zum Transfer von Forschungswissen

    Die Landesinstitute und Qualitätseinrichtungen der Länder haben sich auf ein Positionspapier zum Transfer von Forschungswissen geeinigt. In dem Papier legen sie ihre Strategien und Maßnahmen für eine verbesserte Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in Bildungspraxis, -politik und -administration dar. Das von den Instituten aller Bundesländer gezeichnete und mit der ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:60021" }

  • Übersicht über die länderspezifischen Besonderheiten für Befragungen an Schulen

    Erhebungen an Schulen sind in Deutschland in der Regel genehmigungspflichtig. Genehmigungen sind auf Landesebene bei den Schulaufsichtsbehörden einzuholen. Auf dem Portal des Verbund Forschungsdaten Bildung finden sich Informationen zu einzelnen Regelungen nach Bundesländern sortiert. Die Regelungsinhalte beschreiben auf Länderebene, unter welchen Bedingungen eine Studie an ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:61941" }

  • Lesson Studies und Learning Studies als Schulentwicklungsberater/in initiieren und begleiten

    Im vorliegenden Beitrag werden Lesson Studies und Learning Studies vorgestellt, deren Ziel es ist, das Lernen der Schüler/innen zu optimieren durch die Kollaboration mehrerer Lehrer/innen, wie es auch im Rahmen von SQA (= Schulqualität Allgemein, Internet: sqa.at) vorgesehen ist. Es werden die Säulen dieser Methoden erläutert und vor dem Hintergrund von Schul-und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:60235" }

  • "Sie hätten ihren Weg auch in der Grundschule gemacht": Wie lange sollen Grundschüler gemeinsam lernen?

    Nachdem die sechsjährige Grundschule in Brandenburg und Berlin schon länger praktiziert wird, hat jetzt auch der Senat in Hamburg beschlossen, seine Schüler(innen) künftig sechs Jahre gemeinsam lernen zu lassen. Man erhofft sich dadurch eine bessere Bildung für alle und mehr Bildungsgerechtigkeit. Im Fokus des vorliegenden Artikels steht eine neue Studie des ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:43343" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite