Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: ZWEITES und STAATSEXAMEN) und (Schlagwörter: STAATSPRUEFUNG)

Es wurden 22 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Lehrerinnen- und Lehrerausbildung in den Staatlichen Studienseminaren in Rheinland-Pfalz

    Die Lehrerinnen- und Lehrerausbildung gliedert sich in zwei Phasen: das Studium als erste Phase und den Vorbereitungsdienst als zweite Phase. Der Vorbereitungsdienst wird in Staatlichen Studienseminaren in enger Zusammenarbeit mit Ausbildungsschulen absolviert. Entsprechend den unterschiedlichen Lehrämtern gibt es Studienseminare für die Lehrämter an Grundschulen, an ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:26689" }

  • Lehrerausbildung in Bremen

    Über die Lehrerausbildung in Bremen sowie über schulische Aufgaben in der Lehrerausbildung informiert die Senatorin für Bildung und Wissenschaft.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:37831" }

  • Lehrerausbildung in Rheinland-Pfalz

    Die Lehrerausbildung erfolgt in der ersten Phase an den Universitäten und in der zweiten Phase an den Studienseminaren und Ausbildungsschulen. In Rheinland-Pfalz wird für fünf Lehrämter ausgebildet. Die Seite verweist auf Studienorte, Studienseminare, Anschriften und Ansprechpersonen sowie auf Informationen zur Reform der Lehrerbildung.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:26688" }

  • Vorbereitungsdienst in Sachsen-Anhalt

    Der Vorbereitungsdienst dauert für alle Lehrämter sechzehn Monate und wird im Beamtenverhältnis auf Widerruf abgeleistet. Die Ausbildung erfolgt in einem der beiden Staatlichen Seminare für Lehrämter an den Standorten Halle oder Magdeburg. Eine Ausbildungsschule wird den Referendaren durch das Landesschulamt zugewiesen.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:25284" }

  • Ausbildung für Lehrämter in Niedersachsen

    Die Lehrerausbildung ist in Niedersachsen - wie auch in den anderen Bundesländern - zweiphasig organisiert. Das Studium (Vorbildung) erfolgt an Universitäten oder diesen gleichgestellten Hochschulen, der Vorbereitungsdienst (Ausbildung) an Studienseminaren sowie an Schulen des entsprechenden Lehramtes. Erst mit der vollständigen Ableistung des Vorbereitungsdienstes und dem ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:15466" }

  • Lehrer werden in Sachsen-Anhalt

    Die Lehrerausbildung erfolgt in Sachsen-Anhalt für alle Lehrämter in zwei Phasen: einem Lehramtsstudium an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule und einem Vorbereitungsdienst/Referendariat an den Staatlichen Seminaren für Lehrämter. Das Studium in der gewünschten Schulform schließt mit der Ersten Staatsprüfung bzw. einem Master of Education ab, der ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:25958" }

  • Lehrer werden in Sachsen

    Das neue Portal des Sächsisches Staatsministeriums für Kultus bietet kompakt und übersichtlich gegliedert Informationen rund um das Thema "Lehrer werden in Sachsen" - für Schüler, Studierende und Bewerber.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:50012" }

  • Lehrer werden in Hamburg

    Das Lehramtsstudium ist eng mit dem Berufsziel einer Lehrerin bzw. eines Lehrers verknüpft, auch wenn andere berufliche Werdegänge möglich sind. Schulformbezug und Unterrichtsfächer sind mit der Bewerbung auf den Studienplatz zu wählen. Im Anschluss an den sechs- bzw. achtsemestrigen Bachelorstudiengang folgt der viersemestrige Masterstudiengang. Nach dem Ende der ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:24937" }

  • Bachelor- und Masterstudium für Lehrämter an öffentlichen Schulen in Bremen

    Das Lehramtsstudium an der Universität Bremen wurde komplett auf Bachelor- und daran anschließende Masterstudiengänge umgestellt. Die neuen Studiengänge bieten die Möglichkeit, sich für eine Tätigkeit als Lehrer(in) zu qualifizieren. Voraussetzung ist die Wahl eines schulbezogenen Studienprofils und – schon im Bachelorstudium – die Wahl einer in Bremen zugelassenen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:25283" }

  • Vorbereitungsdienst für Lehrämter im Saarland

    Der Vorbereitungsdienst ist im Saarland grundsätzlich auf 18 Monate ausgelegt. Die Lehramtsanwärter/innen (gehobener Dienst) bzw. Referendare/Referendarinnen (höherer Dienst) werden in der Regel als Beamte / Beamtinnen auf Widerruf bis zum Ende der Ausbildung eingestellt.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:35717" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite