Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: WARSCHAUER) und (Quelle: "learn:line NRW")

Es wurden 7 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 7
  • 100 Jahre Polen - Der Warschauer Aufstand 1944

    Dieses Bildungsmaterial beschäftigt sich mit dem Warschauer Aufstand 1944.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015691" }

  • Willy Brandts Kniefall und der Warschauer Vertrag 1970

    Nach Kriegsende 1945 war das Verhältnis zwischen Westdeutschland und Polen von der ideologischen, militärischen und wirtschaftlichen Zugehörigkeit zum jeweiligen Bündnispartner USA (NATO) und Sowjetunion (Warschauer Pakt) geprägt. Zu letzterem gehörte auch die seit 1949 bestehende DDR, der zwar politisch ein freundschaftliches Verhältnis zu Polen verordnet wurde, das ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015704" }

  • Czeslaw Milosz: Das Warschauer Ghetto 1943

    Im Mittelpunkt des Moduls steht das Gedicht Campo di Fiori (1943) von Czesaw Miosz, eines der bedeutendsten polnischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Es thematisiert – in einem historischen Vergleich mit der Hinrichtung von Giordano Bruno, die im Jahr 1600 auf dem Campo di Fiori in Rom stattfand – den Warschauer Ghettoaufstand sowie das Wegsehen und die Ignoranz der ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015680" }

  • Polen im Zweiten Weltkrieg und der Warschauer Aufstand 1944

    Der Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg, der mit dem Überfall Deutschlands und der Sowjetunion auf Polen begann, an die Teilung des Landes, den Alltag unter der Okkupation, aber auch den militärischen und zivilen Widerstand kommt im polnischen Geschichtsbewusstsein bis heute eine zentrale Bedeutung zu. Im deutschen Geschichtsbewusstsein, auch in Schulbüchern und im ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015702" }

  • "Korczak" (Andrzej Wajda, 1990)

    Das Heft zum Film gibt Anregungen zur Filmanalyse und informiert kurz über das Warschauer Ghetto. Darüber hinaus erhalten die Leser Einblick in die Biografie von Janusz Korczac (gebürtig Henryk Goldszmit) sowie Andrzej Wajda.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015830" }

  • Juden in Polen

    Polen war jahrhundertelang ein Zentrum des europäischen Judentums. Hier befanden sich jüdische Hochschulen, die in ganz Europa angesehen und tonangebend waren; hier entfaltete sich jüdische Kultur im Dialog mit der polnisch-litauischen Umgebung. Die Geschichte der polnischen Juden reicht von Zeiten relativ großer Toleranz in Mittelalter und Renaissance über wechselhafte ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015709" }

  • Informationen zur politischen Bildung Nr. 323: Sowjetunion II: 1953-1991

    In der zweiten Jahrhunderthälfte steht die Sowjetunion auf dem Höhepunkt ihrer Macht und konkurriert mit den USA militärisch und ideologisch um Weltgeltung. Während im Inneren punktuelle Sozialprogramme und Reformen den Sozialismus legitimieren und wirtschaftliche Rückstände beheben sollen, werden Bestrebungen nach mehr Freiheit, Demokratie und Autonomie der Menschen, ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00017268" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ weltkriege [ völkermord [ schülermagazin [ schülerinnen [ schulvertrieb [ schulmaterial [ pädagogisch [ pakt [ massenvernichtungswaffen [ magazin [ lehrerinnen [ lehrerinformationen [ lehrerhandreichung [ krisen [ kriegsdienst [ konflikte