Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( (Freitext: WANDERUNG) und (Quelle: "Bundeszentrale für Politische Bildung") ) und (Systematikpfad: "SOZIALKUNDLICH-PHILOSOPHISCHE FÄCHER") ) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I")

Es wurden 28 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Themenblätter im Unterricht - Zuwanderung nach Deutschland

    Deutschland ist ein Einwanderungsland. Worin liegen die Ursachen und Gründe für Migration? Welche unterschiedlichen Formen existieren? Und wie wichtig ist der Aspekt der Integration?

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000086" }

  • Entscheidung im Unterricht - Deutschland. Mein Land? - Begleitmaterial zum Film

    Die vierte Ausgabe von Die Schulstunde als Talkshow beschäftigt sich mit dem Thema Deutschland. Mein Land? und stellt dabei Fragen rund um Einbürgerung, Staatsbürgerschaft und Identität in den Mittelpunkt.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000223" }

  • Thema im Unterricht - Gesellschaft für Einsteiger

    Ob Alter, Religion, Herkunft oder Beruf: Es gibt viele Merkmale, in denen sich die Menschen einer Gesellschaft unterscheiden. Doch wie bestimmen sie unsere individuelle Entwicklung und unser Zusammenleben? Die 20 farbigen Arbeitsblätter nähern sich auf einer sehr persönlichen Ebene den Grundlagen der Soziologie.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000010" }

  • Themenblätter im Unterricht - Inländisch, ausländisch, deutschländisch

    Nach über 50 Jahren Migrationsgeschichte in Deutschland sind Eigen- und Fremdwahrnehmung von in- und ausländischen Personen vielfältiger geworden.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000055" }

  • Matilda und Breda Kalef - Drei Versprechen

    In diesem Film erzählen die beiden Schwestern Matilda und Breda aus ihrem Leben. Beide wurden in Belgrad geboren und fanden während des Krieges Zuflucht in einem katholischen Kloster. Pater Tumpej, der sie damals versteckte, ist in Yad Vashem als Gerechter unter den Völkern geehrt.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000252" }

  • Jindrich Lion - Meine Flucht aus Prag

    In diesem Film erzählt der jüdische Journalist Jindrich Lion aus seinem Leben. Lion wurde 1922 in Prag geboren, wanderte nach dem Münchner Abkommen nach Palästina aus, kehrte nach Ende des Zweiten Weltkrieges nach Prag zurück und hat sich nach dem sowjetischen Einmarsch in Prag 1968 erneut entschlossen, seine Heimat zu verlassen. Seine zweite Exilheimat fand Lion in Wien, ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000248" }

  • einfach Politik - Europa in leichter Sprache: Reisen und Leben in der Europäischen Union

    Ohne Pass zu reisen und zum Leben oder Arbeiten in ein anderes Land zu ziehen, ist in der Europäischen Union problemlos möglich. Darüber hören, schreiben und reden die Ohrenkuss-Redakteurinnen und -Redakteure von der Downtown Werkstatt. Sie lassen dabei aber auch nicht aus, dass es über die ?Freizügigkeit? auch Streit gibt und man nach gemeinsamen Lösungen suchen ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000291" }

  • Themenblätter im Unterricht - Osterweiterung der Europäischen Union

    Die Osterweiterung bietet eine historische Chance, die Vereinigung Europas voranzutreiben. Anhand von Zahlen, Karten und Statistiken sollen die Chancen und Schwierigkeiten des Projekts diskutiert werden.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000102" }

  • Herbert Lewin - Rosinen meines Lebens

    Herbert Lewin erzählt eine Geschichte über sein Aufwachsen in der ostpreussischen Stadt Osterode (heute in Polen) mit seinem besten Freund, der - obwohl er gezwungen wurde, der Hitlerjugend beizutreten - seinen jüdischen Freund nie im Stich ließ. Anschließend führt uns Herbert Lewin auf eine wagemutige Reise von seiner illegalen Immigration nach Palästina, wo er sich in ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000253" }

  • Rosa Rosenstein - Leben mit Geschichte

    Rosa Rosenstein wurde 1907 in Berlin geboren und starb 2005 in Wien. Das bedeutet, Rosa erlebte die Kaiserzeit, die Zeit der Weimarer Republik und das Dritte Reich. Rosas Familie floh nach dem Machtantritt Hitlers aus Berlin nach Palästina, Rosa und ihr ungarischer Mann Michi flüchteten nach Budapest. Rosa gelang es die Töchter aus Budapest zu ihrer Familie nach Palästina ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000250" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite