Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: VERBRECHEN) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I")

Es wurden 44 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Die Kunst der Erinnerung

    Website mit Veranstaltungen (Ausstellung, Konzert, Filmpremiere und Tagung) im Kontext der Erinnerung an die Verbrechen des Nationalisozialismus, ausgerichtet vom Alternativen Jugendzentrum Dessau. Das Jugendzentrum hat seinen Arbeitsschwerpunkt auf der historischen Bildungsarbeit und wird von zahlreichen Überlebenden der Konzentrations- und Vernichtungslager unterstützt, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:42535" }

  • Charles Dickens: Oliver Twist

    In seinem berühmtesten Roman erzählt Charles Dickens, wie der Waisenknabe Oliver Twist unschuldig in die Fänge des finsteren Hehlers Fagin und seiner Diebesbande gerät und immer tiefer in Verbrechen verwickelt wird. Dank der Hilfe guter Menschen kann Oliver sich schließlich doch befreien. Der Roman spielt im Armeleute- und Verbrechermilieu des 19. Jahrhunderts und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:30717" }

  • Überwachungsstaat

    Ein Überwachungsstaat ist ein Staat, der systematisch seine Bevölkerung überwacht, um so Verbrechen, insbesondere Terrorismus, und/oder politische Opposition im Ansatz unterdrücken zu können. Zu den Mitteln der Überwachung, die den totalitären Staaten des 20. Jahrhunderts noch nicht zur Verfügung standen, die aber von George Orwell in seinem utopischen Roman 1984 vom ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:54822" }

  • Anne Frank - Zentrum in Berlin

    Über die Beschäftigung mit Anne Frank fördert das Anne Frank Zentrum die Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen und trägt die Botschaft ihres Tagebuches in die heutige Zeit.Insbesondere sollen persönliche Entscheidungsspielräume aufgezeigt werden, die in ganz alltäglichen Situationen wie Ausgrenzung oder Gruppenzwang ein Handeln ermöglichen. Die ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:964577" }

  • Schlafes Bruder: Vom Roman zur literarischen Zeitung

    Verbrechen, Liebe, Macht und Machenschaften - der Roman "Schlafes Bruder" von Robert Schneider liefert idealen Stoff für eine literarische Zeitung.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.433962" }

  • Charles Dickens: Oliver Twist

    In seinem berühmtesten Roman erzählt Charles Dickens, wie der Waisenknabe Oliver Twist unschuldig in die Fänge des finsteren Hehlers Fagin und seiner Diebesbande gerät und immer tiefer in Verbrechen verwickelt wird. Dank der Hilfe guter Menschen kann Oliver sich schließlich doch befreien. Der Roman spielt im Armeleute- und Verbrechermilieu des 19. Jahrhunderts und ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:30717" }

  • Erinnerungsparlament online - Website-Projekt zum Nürnberger Erinnerungsparlament 2002

    Im Oktober 2002 fand in Nürnberg zum ersten Mal ein Erinnerungsparlament statt. Ziel der von den Kooperationspartnern des Studienforums des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände organisierten Veranstaltung war es, zu einer Kultur der ehrlichen Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit beizutragen. Leitprinzip war der öffentlich geführte ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21750" }

  • Online-Dossier - Lernen aus der Geschichte

    Online-Dossier über Projektarbeit zum Nationalsozialismus der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)Historisch-politische Bildung zum Nationalsozialismus will nicht nur Informationen über Ereignisse, Namen und Daten vermitteln. Vielmehr sollen Lernende angeregt werden, dieses Wissen zu reflektieren und es mit ihrer Gegenwart zu verbinden. Das Lernen aus der Geschichte ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:483290" }

  • Recht gegen Unrecht: Das Militärtribunal in Nürnberg

    Die kurze Unterrichtssequenz vermittelt die juristischen Grundlagen des Internationalen Militärgerichtshofs in Nürnberg und die Anklagepunkte gegen die NS-Kriegsverbrecher.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.475896" }

  • "Schicksalstag" 9. November

    Wohl kein anderes Datum in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts hat derart die Emotionen geschürt und kontroverse Diskussionen hervorgerufen wie der 9. November. Der Fall der Berliner Mauer, die Reichspogromnacht, der Hitlerputsch und die Novemberrevolution: Der 9. November symbolisiert die Hoffnungen der Deutschen, aber auch den Weg in die Verbrechen des Dritten ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:58967" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 Eine Seite vor Zur letzten Seite